U-Bahnhof Neuperlach Zentrum

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Neuperlach Zentrum
U-Bahn.svg
U-Bahnhof in München
Neuperlach Zentrum
Neuperlach Zentrum
Basisdaten
Ortsteil Neuperlach
Eröffnet 18. Oktober 1980
Gleise (Bahnsteig) 2 (Mittelbahnsteig)
Nutzung
Strecke(n) Stammstrecke 3
Linie(n) U5 U7
Umstiegsmöglichkeiten Bus 139, 192, 196, 197, 198, 199

Der U-Bahnhof Neuperlach Zentrum ist ein Bahnhof der U-Bahn München. Er wurde am 18. Oktober 1980 eröffnet und liegt unter der Thomas-Dehler-Straße auf Höhe des Hanns-Seidel-Platzes, auf dem ein Busbahnhof gebaut wurde. So besteht eine Umsteigemöglichkeit zum Münchner Busnetz. Der mit Mittelbahnsteigen erbaute Bahnhof wird von der U5 bedient. Von 1999 bis 2006 war der Bahnhof der Endpunkt der Linie U8, die nach Feldmoching bzw. zum Olympiazentrum fuhr. Seit dem 12. Dezember 2011 ist der U-Bahnhof Endpunkt der Verstärkungslinie U7, die nur in der Hauptverkehrszeit fährt. Die Wände sind, wie die meisten U-Bahnhöfe der 1980er Jahre, mit abgerundeten beigefarbenen Faserzementplatten verkleidet. Die Säulen in Bahnsteigmitte sind jedoch mit silberfarbenem Metall ausgeführt und nicht wie sonst üblich mit Fliesen. Die Lampen sind nicht in Form der üblichen Lichtbänder angeordnet, sondern in Quadraten über den gesamten Bahnsteigbereich. Er ist einer der wenigen U-Bahnhöfe in München, der Fahrsteige hat. Das Sperrengeschoss befindet sich galerieartig über der Mitte des Bahnsteigs. Im Sperrengeschoss befinden sich eine Bäckerei und ein Kiosk.

Linie Linienverlauf
U5 Laimer Platz – Friedenheimer Straße – Westendstraße – Heimeranplatz – Schwanthalerhöhe – Theresienwiese – Hauptbahnhof – Karlsplatz (Stachus) – Odeonsplatz – Lehel – Max-Weber-Platz – Ostbahnhof – Innsbrucker Ring – Michaelibad – Quiddestraße – Neuperlach Zentrum – Therese-Giehse-Allee – Neuperlach Süd
U7 Westfriedhof – Gern – Rotkreuzplatz – Maillingerstraße – Stiglmaierplatz – Hauptbahnhof – Sendlinger Tor – Fraunhoferstraße – Kolumbusplatz – Silberhornstraße – Untersbergstraße – Giesing – Karl-Preis-Platz – Innsbrucker Ring – Michaelibad – Quiddestraße – Neuperlach Zentrum

Weblinks[Bearbeiten]

48.1007411.646237Koordinaten: 48° 6′ 3″ N, 11° 38′ 46″ O