U.2

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
SSD mit U.2-Schnittstelle

U.2, früher SFF-8639 genannt, ist eine Hardware-Schnittstelle für den Anschluss von SSDs an Computer oder Storage-Backplanes.[1] Sie besteht aus mehreren Steckervarianten (zum Anschluss an Hauptplatinen und zum Anschluss an die SSDs selbst). Elektrisch umfasst die Schnittstelle Kontakte für den Transport von SAS, SATA und PCI Express (bis 4 Leitungen/Lanes)-Signalen.

Gedacht ist U.2 für Unternehmens-SSDs, die in Workstations, Server- oder Storagesystemen installiert werden und über die NVM-Express-Softwareschnittstelle angesprochen werden. U.2 unterstützt Hot Swapping.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Paul Alcorn: SFFWG Renames PCIe SSD SFF-8639 Connector To U.2. 5. Juni 2015, abgerufen am 17. Mai 2018.