U.S. Olympic Trials 2020 (Leichtathletik)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
U.S. Olympic Trials 2020
Hayward Field 6-4-11.JPG
Stadt Eugene
Stadion Hayward Field
Wettbewerbe 40
Eröffnung 19. Juni 2020
Schlusstag 28. Juni 2020
Chronik
Des Moines 2019 2021

Die U.S. Olympic Trials der Leichtathletik 2020 sollen vom 19. bis 28. Juni 2020 im Hayward Field in Eugene, Oregon stattfinden. Organisiert werden sie vom Leichtathletikverband USA Track & Field und sind gleichzeitig auch die nationalen Meisterschaften.

Ursprünglich sollten die Wettkämpfe im Hilmer Lodge Stadium in Walnut, Kalifornien stattfinden. Dafür sollte das Stadium für mehrere Millionen US-Dollar umgebaut werden. Aufgrund von Nachbarschaftsklagen konnten die Arbeiten aber nicht beginnen. Der Verband beschloss daraufhin die Ausrichtung an einen anderen Ort zu vergeben.[1] Anfang August 2018 erhielt Eugene den Zuschlag die Wettkämpfe durchzuführen.[2]

Qualifikation für die Olympischen Spiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Titelkämpfe dienen der Qualifikation für das US-amerikanische Team bei den Olympischen Sommerspielen 2020 in Tokio. Hierfür muss ein Athlet die Qualifikationsnorm erfüllen und bei drei zu vergebenen Olympia-Plätzen im Endklassement der jeweiligen Disziplin zu den drei besten Sportlern mit erfüllter Qualifikationsnorm gehören.

Ausgelagerte Wettbewerbe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einige Wettbewerbe der Olympic Trials finden an einen anderen Ort und Zeit statt. Das 50-km-Straßengehen fand am 25. Januar 2020 in Santee, Kalifornien statt.[3] Die Marathonläufe am 29. Februar 2020 in Atlanta.[4]

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

   Qualifikationsnorm für die Olympischen Spiele wurde nicht erfüllt    Qualifikationsnorm für die Olympischen Spiele wurde nicht erfüllt, durften aber dennoch teilnehmen

Männer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Disziplin Gold Silber Bronze
100 m
200 m
400 m
800 m
1500 m
5000 m
10.000 m
Marathon Galen Rupp 2:09:20 h Jacob Riley 2:10:02 h Abdi Abdirahman 2:10:03 h
110 m Hürden
400 m Hürden
3000 m Hindernis
20 km Gehen
50 km Gehen Andreas Gustafsson 4:12:11 h Matthew Forgues 4:14:42 h Nick Christie 4:27:28 h
Hochsprung
Stabhochsprung
Weitsprung
Dreisprung
Kugelstoßen
Diskuswurf
Hammerwurf
Speerwurf
Zehnkampf

Frauen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Disziplin Gold Silber Bronze
100 m
200 m
400 m
800 m
1500 m
5000 m
10.000 m
Marathon Aliphine Tuliamuk 2:27:23 h Molly Seidel 2:27:31 h Sally Kipyego 2:28:52 h
100 m Hürden
400 m Hürden
3000 m Hindernis
20 km Gehen
50 km Gehen Robyn Stevens 4:37:31 h Erin Taylor-Talcott 4:47:00 h Katie Burnett 4:53:26 h
Hochsprung
Stabhochsprung
Weitsprung
Dreisprung
Kugelstoßen
Diskuswurf
Hammerwurf
Speerwurf
Siebenkampf

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Mt. SAC loses 2020 Olympic Track and Field Trials. In: sgvtribune.com. 1. Mai 2018, abgerufen am 30. Juli 2019 (englisch).
  2. Eugene To Host 2020 U.S. Olympic Team Trials For Track & Field. In: teamusa.org. 10. März 2019, abgerufen am 30. Juli 2019 (englisch).
  3. U.S. Olympic Team Trials – 50km Race Walk set to return to Santee. In: usatf.org. Archiviert vom Original am 9. Juli 2019; abgerufen am 30. Juli 2019 (englisch).
  4. U.S. Olympic Trials Marathon Granted Gold Label Status. In: flotrack.org. 22. Juli 2019, abgerufen am 30. Juli 2019 (englisch).