UCI-Bahn-Weltmeisterschaften 1928

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die 24. UCI-Bahn-Weltmeisterschaften fanden vom 14. bis 20. August 1928 in Budapest statt.

Für den Fliegerwettbewerb der Profis waren 17 Fahrer aus neun Ländern gemeldet. Der Illustrierte Radrenn-Sport kommentierte dies: „Die meisten Länder entsenden aus Sparsamkeitsgründen nur ihren Landesmeister.“ Im Steher-Rennen starteten elf Fahrer aus sechs Ländern.

Resultate der Berufsfahrer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Disziplin Platz Land Athlet
Fliegerrennen über 1000 m 1 FrankreichFrankreich Frankreich Lucien Michard
2 FrankreichFrankreich Frankreich Lucien Faucheux
3 SchweizSchweiz Schweiz Ernst Kaufmann
Steherrennen über 100 km 1 Deutsches ReichDeutsches Reich Deutsches Reich Walter Sawall/Ernest Pasquier
2 FrankreichFrankreich Frankreich Henri Bréau
3 BelgienBelgien Belgien Victor Linart

Resultate der Amateure[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Disziplin Platz Land Athlet
Fliegerrennen über 1000 m 1 DanemarkDänemark Dänemark Willy Falck Hansen
2 FrankreichFrankreich Frankreich Roger Beaufrand
3 AustralienAustralien Australien Jack Standen

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Illustrierter Radrennsport, August 1928

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]