UCI Oceania Tour 2005

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die UCI Oceania Tour ist der vom Weltradsportverband UCI zur Saison 2005 eingeführte ozeanische Straßenradsport-Kalender unterhalb der UCI ProTour.

Die Eintagesrennen und Etappenrennen der UCI Oceania Tour sind in drei Kategorien (HC, 1 und 2) eingeteilt.

Endstand[Bearbeiten]

Platz Fahrer Punkte
1. Australien Robert McLachlan 85
2. Australien William Walker 70
3. Neuseeland Peter Latham 62
4. Australien Matthew Lloyd 61
5. Italien Paride Grillo 42
6. Australien Paul Crake 40
7. Neuseeland Fraser MacMaster 37
8. Australien David McPartland 34
9. Australien Simon Gerrans 29
10. Australien Christopher Sutton 25
Platz Team Punkte
1. Australien MG XPower-Bigpond 105
2. Niederlande Rabobank Continental 70
3. Italien Ceramica Panaria-Navigare 61
4. Frankreich AG2R Prévoyance 50
5. Österreich Graz Corratec 40
6. Österreich Volksbank Leingruber Ideal 37
7. Irland Tenax-Nobili Rubinetterie 34
8. Vereinigte Staaten Navigators Insurance 28
9. Frankreich Cofidis 25
10. Vereinigte Staaten Kodakgallery.com-Sierra Nevada 20
Platz Nation Punkte
1. Australien Australien 1381
2. Neuseeland Neuseeland 407

Januar[Bearbeiten]

Datum Rennen Kat. Sieger Team
18.-23. Australien Tour Down Under 2.HC Spanien Luis León Sánchez Gil Liberty Seguros
26.-30. Neuseeland Tour of Wellington 2.2 Neuseeland Matthew Lloyd

Weblinks[Bearbeiten]