UEFA Champions League 2018/19

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
UEFA Champions League 2018/19
Logo der UEFA Champions League
Finale 1. Juni 2019
Stadion Estadio Metropolitano, Madrid
Mannschaften 32 (81 mit Qualifikationsrunden)
UEFA Champions League 2017/18
Das Estadio Metropolitano im Februar 2018

Die UEFA Champions League 2018/19 soll die 27. Spielzeit des wichtigsten europäischen Wettbewerbs für Vereinsmannschaften im Fußball unter dieser Bezeichnung und die 64. insgesamt werden. In dieser Saison werden erstmals alle unterlegenen Teams der Champions League-Qualifikation in der Qualifikation zur bzw. der Gruppenphase der UEFA Europa League weiterspielen.[1] Das Endspiel am 1. Juni 2019 soll im 2017 eröffneten Estadio Metropolitano in Madrid stattfinden.[2]

Termine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für die Auslosungen und Spielrunden sind die folgenden Termine geplant:[3]

Phase Runde Auslosung Hinspiel Rückspiel
Qualifikation Vorrunde Halbfinale 12. Juni 2018 26. Juni 2018
Vorrunde Finale 29. Juni 2018
1. Qualifikationsrunde 19. Juni 2018 10./11. Juli 2018 17./18. Juli 2018
2. Qualifikationsrunde 24./25. Juli 2018 31. Juli/1. August 2018
3. Qualifikationsrunde 23. Juli 2018 7./8. August 2018 14. August 2018
Play-off Play-off-Spiele 6. August 2018 21./22. August 2018 28./29. August 2018
Gruppenphase 1. Spieltag 30. August 2018
(Monaco)
18./19. September 2018
2. Spieltag 2./3. Oktober 2018
3. Spieltag 23./24. Oktober 2018
4. Spieltag 6./7. November 2018
5. Spieltag 27./28. November 2018
6. Spieltag 11./12. Dezember 2018
K.-o.-Runde Achtelfinale 17. Dezember 2018 12.–20. Februar 2019 5.–13. März 2019
Viertelfinale 15. März 2019 9./10. April 2019 16./17. April 2019
Halbfinale 19. April 2019 30. April/1. Mai 2019 7./8. Mai 2019
Finale 1. Juni 2019 im Estadio Metropolitano, Madrid

Qualifikation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Einteilung in die einzelnen Qualifikationsrunden wird gemäß der UEFA-Fünfjahreswertung 2018 entnommen.

Vorrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Auslosung für die Vorrunde findet am 12. Juni 2018 statt. Die am 26. Juni stattfindende Halbfinalrunde und die für den 29. Juni 2018 vorgesehene Endrunde werden im Victoria Stadium in Gibraltar ausgetragen.[4] Die drei Verlierer gehen in die zweite Qualifikationsrunde Champions-Weg der UEFA Europa League 2018/19, der Gewinner in die 1. Qualifikationsrunde der UEFA Champions League 2018/19.

Halbfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

gesetzte Mannschaften:

ungesetzte Mannschaften:

Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Europaische UnionEuropäische Union Sieger des 1. Halbfinales der Vorrunde
  • Europaische UnionEuropäische Union Sieger des 2. Halbfinales der Vorrunde

1. Qualifikationsrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Folgende 32 Mannschaften werden an der 1. Qualifikationsrunde teilnehmen. Unterlegene Mannschaften treten in der zweiten Qualifikationsrunde Champions-Weg der UEFA Europa League 2018/19 an, die Gewinner in die 2. Qualifikationsrunde Champions-Weg der UEFA Champions League 2018/19:

gesetzte Mannschaften:

ungesetzte Mannschaften:

Setzung unbekannt:

2. Qualifikationsrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ab der zweiten Qualifikationsrunde gibt es zwei getrennte Lostöpfe: nationale Meister werden nur gegen andere nationale Meister gelost, wogegen „Verfolger“, also zweit-, dritt- oder viertplatzierte Vereine nur gegen andere „Verfolger“ gelost werden.

Champions-Weg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Folgende 20 Mannschaften werden am Champions-Weg der 2. Qualifikationsrunde teilnehmen. Unterlegene Mannschaften treten in der dritten Qualifikationsrunde Champions-Weg der UEFA Europa League 2018/19 an, die Gewinner in der dritten Qualifikationsrunde Champions-Weg der UEFA Champions League 2018/19:

gesetzte Mannschaften:

ungesetzte Mannschaften:

Setzung unbekannt:

  • UEFA Logo.png Sieger der 1. Qualifikationsrunde: SchwedenSchweden Malmö FF / unbekannt KK: 14,000
  • Europaische UnionEuropäische Union Sieger der 1. Runde KK: min. 3,500 / max. 22,500

Platzierungsweg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Folgende vier Mannschaften werden am Platzierungsweg der 2. Qualifikationsrunde teilnehmen. Unterlegene Mannschaften treten in der dritten Qualifikationsrunde Pokalsieger- und Verfolgerweg der UEFA Europa League 2018/19 an, die Gewinner in der dritten Qualifikationsrunde Platzierungsweg der UEFA Champions League 2018/19:

gesetzte Mannschaften:

ungesetzte Mannschaften:

3. Qualifikationsrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Champions-Weg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Folgende zwölf Mannschaften werden am Champions-Weg der 3. Qualifikationsrunde teilnehmen. Unterlegene Mannschaften treten in den Play-offs Champions-Weg der UEFA Europa League 2018/19 an, die Gewinner in den Play-offs Champions-Weg der UEFA Champions League 2018/19:

gesetzte Mannschaften:

ungesetzte Mannschaften:

Setzung unbekannt:

  • UEFA Logo.png Sieger der 2. Qualifikationsrunde: WeissrusslandWeißrussland BATE Baryssau / unbekannt KK: 20,500
  • UEFA Logo.png Sieger der 2. Qualifikationsrunde: KroatienKroatien Dinamo Zagreb / unbekannt KK: 17,500
  • GriechenlandGriechenland AEK Athen (Meister der Super League 2017/18) KK: 10,000
  • Europaische UnionEuropäische Union Sieger der 2. Runde KK: min. 2,500 / max. 14,750
  • Europaische UnionEuropäische Union Sieger der 2. Runde KK: min. 2,000 / max. 20,500
  • Europaische UnionEuropäische Union Sieger der 2. Runde KK: min. 1,750 / max. 21,750
  • Europaische UnionEuropäische Union Sieger der 2. Runde KK: min. 1,750 / max. 22,500
  • Europaische UnionEuropäische Union Sieger der 2. Runde KK: min. 1,650 / max. 24,500
  • Europaische UnionEuropäische Union Sieger der 2. Runde KK: min. 1,250 / max. 27,000
  • Europaische UnionEuropäische Union Sieger der 2. Runde KK: min. 1,000 / max. 31,000
  • Europaische UnionEuropäische Union Sieger der 2. Runde KK: min. 0,000 / max. 37,000

Platzierungsweg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Folgende acht Mannschaften werden am Platzierungsweg der 3. Qualifikationsrunde teilnehmen. Unterlegene Mannschaften treten in der Gruppenphase der UEFA Europa League 2018/19 an, die Gewinner in den Play-offs Platzierungsweg der UEFA Champions League 2018/19:

gesetzte Mannschaften:

ungesetzte Mannschaften:

Play-offs[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die vierte und letzte Qualifikationsrunde wird zwecks besserer Vermarktungschancen „Play-offs“ genannt. Ab dieser Runde werden sämtliche Spiele zentral von der UEFA vermarktet, um höhere Medien-Aufmerksamkeit und damit steigende Werbeeinnahmen zu generieren. Unterlegene Mannschaften treten in der Gruppenphase der UEFA Europa League 2018/19 an, die Gewinner in der Gruppenphase der UEFA Champions League 2018/19.

Folgende Mannschaften werden an den Play-offs teilnehmen:

Champions-Weg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Folgende acht Mannschaften werden im Champions-Weg der Play-Offs teilnehmen:

gesetzte Mannschaften:

ungesetzte Mannschaften:

Setzung unbekannt:

  • Europaische UnionEuropäische Union Sieger der 3. Runde KK: min. 1,650 / max. 24,500
  • Europaische UnionEuropäische Union Sieger der 3. Runde KK: min. 1,250 / max. 27,000
  • Europaische UnionEuropäische Union Sieger der 3. Runde KK: min. 1,000 / max. 31,000
  • Europaische UnionEuropäische Union Sieger der 3. Runde KK: min. 0,000 / max. 37,000

Platzierungsweg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Folgende vier Mannschaften werden im Platzierungsweg der Play-Offs teilnehmen:

gesetzte Mannschaften:

  • UEFA Logo.png Sieger der 3. Qualifikationsrunde: PortugalPortugal Benfica Lissabon / unbekannt KK: 80,000

ungesetzte Mannschaften:

  • Europaische UnionEuropäische Union Sieger der 3. Runde KK: min. 29,500 / max. 53,500

Setzung unbekannt:

  • UEFA Logo.png Sieger der 3. Qualifikationsrunde: UkraineUkraine Dynamo Kiew / unbekannt KK: 62,000
  • Europaische UnionEuropäische Union Sieger der 3. Runde KK: min. 6,570 / max. 71,000

Gruppenphase[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Titelverteidiger der UEFA Champions League und der UEFA Europa League sowie die Meister der Ligen von Platz 1 bis 6 der UEFA-Fünfjahreswertung werden unabhängig von ihrem Klub-Koeffizienten aus dem Lostopf 1 gelost, alle anderen Mannschaften ihrem Klub-Koeffizienten gemäß von den drei weiteren Lostöpfen.

Folgende Mannschaften haben sich bereits für die Gruppenphase qualifiziert, können sich jedoch noch über die UEFA Champions League 2017/18 für den Lostopf 1 qualifizieren:
Topf 1 oder 2:

Topf 1, 2 oder 3:

Folgende 32 Mannschaften werden an der Gruppenphase teilnehmen:

Topf 1:


Topf 2:

Topf 2 oder 3:

Topf 2, 3 oder 4:

  • Europaische UnionEuropäische Union Sieger der Play-offs (Platzierungsweg) KK: min. 6,570 / max. 71,000
  • Europaische UnionEuropäische Union Sieger der Play-offs (Platzierungsweg) KK: min. 6,035 / max. 80,000

Topf 3:

Topf 3 oder 4:

Topf 4:

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. kassiesa.home.xs4all.nl
  2. kicker.de: Champions-League-Finale 2019 in Madrid Artikel vom 20. September 2017
  3. Champions League 2018/19: Spiel- und Auslosungstermine. In: UEFA. Abgerufen am 12. Mai 2018.
  4. 1st ever Champions League Preliminary Round competition to be held in Gibraltar - News - Gibraltar Football Association. Abgerufen am 16. Mai 2018 (englisch).
  5. 10 Jahressperre gegen den Albanischen Meister KF Skënderbeu Korça wegen Spielmanipulationen. Abgerufen am 14. Mai 2018.
  6. 10 Jahressperre gegen den Albanischen Meister KF Skënderbeu Korça wegen Spielmanipulationen. In: UEFA. Abgerufen am 14. Mai 2018.
  7. a b c d e Da sich der Titelverteidiger (Real Madrid oder FC Liverpool) bereits für die Champions League qualifiziert hat, rückt der tschechische Meister auf den freien Startplatz nach. Der niederländische Meister rückt in die Play-Offs, der österreichische Meister in die 3. Qualifikationsrunde und der dänische und weisrussische Meister in die 2. Qualifikationsrunde auf.
  8. a b Von der UEFA wird der FC Red Bull Salzburg als FC Salzburg gelistet.
  9. a b Der Klub-Koeffizient kann sich aufgrund der Teilnahme an den laufenden Bewerben noch verändern.
  10. a b c d e f g Der Klub-Koeffizient der Mannschaften in Lostopf 1 wird rein informativ angegeben.