UN-Sekretariat

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das UN-Sekretariat (englisch United Nations Secretariat) ist das Verwaltungsorgan der Vereinten Nationen und hat neben seinem Hauptsitz in New York drei Außenstellen in Genf, Nairobi und Wien. Seine wichtigste Aufgabe liegt in der organisatorischen Unterstützung der anderen UN-Organe. Dazu gehört unter anderem die Organisation von Konferenzen, das Verfassen von Studien bzw. Berichten, und die Aufstellung eines Haushaltsplans. Um diese Aufgaben zu bewältigen, beschäftigen die Vereinten Nationen 8.900 Mitarbeiter aus 193 Mitgliedstaaten (Stand Januar 2012).

Der UN-Generalsekretär (derzeit Ban Ki-moon) wird auf Vorschlag des UN-Sicherheitsrates von der UN-Generalversammlung für eine Amtszeit von fünf Jahren gewählt. Er trägt innerhalb der UN eine besondere Rolle, denn durch seine häufige Medienpräsenz wird er zum „Kopf der Vereinten Nationen“ und ist ihr wichtigster Repräsentant.

Ende 1997 wurde von Generalsekretär Kofi Annan die Position des Stellvertretenden Generalsekretärs der Vereinten Nationen (englisch Deputy Secretary-General of the United Nations) geschaffen, welche seit dem 1. Juli 2012 Jan Eliasson innehat.

Bedeutende Positionen im Büro des Generalsekretärs (OSG) sind der Chef des Exekutivbüros (englisch/französisch: Chef de Cabinet), seit dem 16. Juni 2006 ist das Alicia Bárcena Ibarra, und die Assistenten des Generalsekretärs (englisch Executive Assistants).

Höchstrangige deutsche UN-Mitarbeiterin war bis Oktober 2005 die beigeordnete Generalsekretärin Angela Kane. Später nahm der deutsche Staatsanwalt Detlev Mehlis als Sonderermittler im Range eines „Undersecretary General“ eine Position in der dritten Hierarchieebene der Vereinten Nationen ein.

Büros und Abteilungen[Bearbeiten]

Neben dem New Yorker Hauptquartier unterhalten die Vereinten Nationen folgende Außenstellen des UN-Sekretariats:

Die Tätigkeiten des UN-Sekretariats werden auf folgende Abteilungen aufgeteilt:

Büro des Generalsekretärs OSG Office of the Secretary-General
Amt für interne Aufsichtsdienste OIOS Office of Internal Oversight Services
Bereich Rechtsangelegenheiten OLA Office of Legal Affairs
Hauptabteilung Politische Angelegenheiten DPA Department of Political Affairs
Büro für Abrüstungsfragen ODA Office for Disarmament Affairs
Hauptabteilung Friedenssicherungseinsätze DPKO Department of Peacekeeping Operations
Amt für die Koordinierung humanitärer Angelegenheiten OCHA Office for the Coordination of Humanitarian Affairs
Hauptabteilung Wirtschaftliche und Soziale Angelegenheiten DESA Department of Economic and Social Affairs
Hauptabteilung Generalversammlung und Konferenzmanagement DGACM Department for General Assembly and Conference Management
Hauptabteilung Presse und Information DPI Department of Public Information
Hauptabteilung Management DM Department of Management
Büro für Informations- und Kommunikationstechnologie OICT Office of Information and Communications Technology
Büro des Hohen Beauftragten für die am wenigsten entwickelten Länder, Binnenentwicklungsländer und kleinen Inselentwicklungsländer OHRLLS Office of the High Representative for Least Developed Countries, Landlocked Developing Countries and Small Island Developing States
Büro des Sicherheitskoordinators der Vereinten Nationen UNSECOORD Office of the United Nations Security Coordinator
Büro der Vereinten Nationen für Drogen- und Verbrechensbekämpfung UNODC United Nations Office on Drugs and Crime

Die Abteilungen im UN-Sekretariat werden von einem Untergeneralsekretär (englisch Under-Secretary-General of the United Nations, USG) geführt.

Generalsekretäre der UNO (chronologisch)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

  • Website des UN-Sekretariats (englisch)
  • Website zur Übersicht der Generalsekretäre