US Chaouia

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Union Sportive des Chaouia (US Chaouia) ist ein algerischer Fußballverein aus Oum el Bouaghi. Er trägt seine Heimspiele im Stade Hassouna Zerdani aus.

Der Verein wurde 1936 gegründet und spielt meist in den unterklassigen Spielklassen in Algerien. Erst Anfang der 90er Jahre schafften sie den Aufstieg in die Ligue Professionnelle 1. 1994 gewannen sie völlig überraschend die nationale Meisterschaft, im selben Jahr holten sie auch den algerischen Supercup. Mit den Erfolgen konnten sie sich für die afrikanischen Wettbewerbe qualifizieren, wo sie 1994 im CAF Cup das Viertelfinale erreichen konnte. Nach den Erfolgen ging es mit dem Verein langsam bergab. Zwischen 2013 und 2016 spielte Chaouia für drei Spielzeiten in der Ligue Professionelle 2, der zweiten algerischen Liga, ehe man im Mai 2016 in die Division Nationale Amateur abstieg.

Wettbewerb Runde Gegner Hinspiel Rückspiel
CAF Cup 1994 1. Runde Burkina FasoBurkina Faso Racing Club Bobo-Dioulasso 1:2 (A) 3:1 (H)
2. Runde NigerNiger Olympic Niamey 6:0 (H) n.a.
Viertelfinale NigeriaNigeria Bendel Insurance 0:1 (A) 1:0 (H) / Pen: 2:4
African Cup of Champions Clubs 1995 1. Runde BeninBenin AS Dragons FC de l’Ouémé n.a. n.a.
2. Runde SimbabweSimbabwe Dynamos FC 1:1 (A) 2:3 (H)
  • 1994: Der Verein Olympic Niamey zog seine Mannschaft nach der deutlichen Auswärts-Niederlage zurück.
  • 1995: Der Verein AS Dragons de l´Oueme zog seine Mannschaft nach der Auslosung zurück.