Udo Rauchfleisch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Udo Rauchfleisch (* 25. September 1942 in Osnabrück) ist ein Schweizer Klinischer Psychologe und Psychotherapeut.

Rauchfleisch studierte von 1962 bis 1967 an den Universitäten Universität Kiel und Lubumbashi Psychologie und schloss mit dem Diplom ab. Von 1967 bis 1970 war er als Klinischer Psychologe am Landeskrankenhaus Schleswig tätig. 1970 promovierte er in Kiel. Von 1970 bis 1999 war Rauchfleisch als Klinischer Psychologe an der Psychiatrischen Universitätspoliklinik Basel tätig. Von 1971 bis 1981 ließ er sich am Institut für Psychoanalyse und Psychotherapie der Deutschen Psychoanalytischen Gesellschaft in Freiburg im Breisgau als Psychoanalytiker ausbilden. 1978 wurde er an der Universität Basel habilitiert und zum außerordentlichen Professor für Klinische Psychologie berufen. Seit 1999 arbeitet er in einer privaten Praxis als Psychotherapeut. 2007 wurde er emeritiert.

Fachbücher[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]