Üßbach

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Ueßbach)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Üßbach
Ueßbach
Daten
Gewässerkennzahl DE: 2684
Lage Eifel, Rheinland-Pfalz, Deutschland
Flusssystem Rhein
Abfluss über Alf → Mosel → Rhein → Nordsee
Quelle Bei Mosbruch im Landkreis Vulkaneifel
50° 15′ 39″ N, 6° 57′ 15″ O
Quellhöhe ca. 493 m ü. NHN[1]
Mündung Bei Alf (Landkreis Cochem-Zell) in die AlfKoordinaten: 50° 3′ 29″ N, 7° 6′ 17″ O
50° 3′ 29″ N, 7° 6′ 17″ O
Mündungshöhe ca. 101 m ü. NHN[1]
Höhenunterschied ca. 392 m
Länge 48,7 km[2]
Einzugsgebiet 184,96 km²[2]
Linke Nebenflüsse Ulmener Bach, Litzbach, Winkelbach, Erdenbach, Purnesbach
Rechte Nebenflüsse Schönbach, Hahnenbach, Grundbach, Rosselbach, Elbesbach, Hesselbach, Bonsbeurener Bach, Dauselgraben
Kleinstädte Ulmen mit den Stadtteilen Furth und Meiserich
Gemeinden Mosbruch, Hörschhausen, Bad Bertrich, Alf

Der Üßbach (auch „Ueßbach“[A 1] oder „Üssbach“ geschrieben) ist ein knapp 49 Kilometer langer Bach in der Eifel (Rheinland-Pfalz). Er entspringt bei Mosbruch im Landkreis Vulkaneifel und mündet bei Alf (Landkreis Cochem-Zell) in den gleichnamigen Fluss, kurz bevor dieser in die Mosel mündet. Am Üßbach liegt der Kurort Bad Bertrich.

Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Für die Abfrage im Geoexplorer muss die Schreibweise Ueßbach gewählt werden.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Kartendienst des Landschaftsinformationssystems der Naturschutzverwaltung Rheinland-Pfalz (LANIS-Karte) (Hinweise) , abgerufen am 22. Januar 2014
  2. a b GeoExplorer der Wasserwirtschaftsverwaltung Rheinland-Pfalz (Hinweise) , abgerufen am 22. Januar 2014