Ufo361/Diskografie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ufo361 – Diskografie
Ufo361 (2018)
Veröffentlichungen
Studioalben 3
EPs 3
Singles 28
Mixtapes 3
Sampler 1

Diese Diskografie ist eine Übersicht über die musikalischen Werke des deutschen Rappers Ufo361. Den Quellenangaben zufolge hat er in seiner Karriere bisher über eine Million Tonträger verkauft. Die erfolgreichste Veröffentlichung von Ufo361 ist das in Zusammenarbeit mit KitschKrieg, Gringo, Trettmann und Gzuz entstandene Lied Standard mit über 215.000 verkauften Einheiten.

Alben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Studioalben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel Chartplatzierungen Anmerkungen
DeutschlandDeutschland DE OsterreichÖsterreich AT SchweizSchweiz CH
2018 808
1
(19 Wo.)
1
(9 Wo.)
2
(5 Wo.)
Erstveröffentlichung: 13. April 2018
VVS
2
(7 Wo.)
1
(5 Wo.)
2
(3 Wo.)
Erstveröffentlichung: 17. August 2018
2019 Wave
1
(… Wo.)
2
(… Wo.)
3
(… Wo.)
Erstveröffentlichung: 9. August 2019

Weitere Alben

  • 2014: Ihr seid nicht allein

Mixtapes[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel Chartplatzierungen Anmerkungen
DeutschlandDeutschland DE OsterreichÖsterreich AT SchweizSchweiz CH
2016 Ich bin ein Berliner
57
(1 Wo.)
68
(1 Wo.)
58
(1 Wo.)
Erstveröffentlichung: 25. März 2016
Ich bin 2 Berliner
13
(2 Wo.)
24
(1 Wo.)
20
(1 Wo.)
Erstveröffentlichung: 30. September 2016
2017 Ich bin 3 Berliner
2
(12 Wo.)
6
(2 Wo.)
4
(3 Wo.)
Erstveröffentlichung: 28. April 2017

EPs[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel Chartplatzierungen Anmerkungen
DeutschlandDeutschland DE OsterreichÖsterreich AT SchweizSchweiz CH
2018 VVS (Bonus EP)
89
(1 Wo.)
300! 300!
Erstveröffentlichung: 17. August 2018

Weitere EPs

  • 2012: Bald ist dein Geld meins (Hoodrich)
  • 2018: Tiffany EP

Mit Bellini Boyz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2012: Bellini Boyz EP (Hoodrich)

Sampler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2011: Hoodrich Sampler (Hoodrich)

Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Chartplatzierungen als Leadmusiker[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel
Album
Chartplatzierungen Anmerkungen
DeutschlandDeutschland DE OsterreichÖsterreich AT SchweizSchweiz CH
2017 Für die Gang
Ich bin 3 Berliner
30
(7 Wo.)
300! 78
(1 Wo.)
Erstveröffentlichung: 30. März 2017
feat. Gzuz
Der Pate
Ich bin 3 Berliner
38
(4 Wo.)
300! 300!
Erstveröffentlichung: 27. April 2017
Nice Girl 2.0
Tiffany
16
GoldGold

(24 Wo.)
53
GoldGold

(5 Wo.)
68
(1 Wo.)
Erstveröffentlichung: 15. Mai 2017
Verkäufe: + 215.000
Tiffany
Tiffany
15
(3 Wo.)
36
(1 Wo.)
73
(1 Wo.)
Erstveröffentlichung: 16. November 2017
1 Schuss
23
(3 Wo.)
60
(1 Wo.)
84
(1 Wo.)
Erstveröffentlichung: 7. Dezember 2017
feat. Bonez MC
Waffen
Anthrazit RR
21
(11 Wo.)
45
(7 Wo.)
47
(1 Wo.)
Erstveröffentlichung: 14. Dezember 2017
mit RAF Camora, Bonez MC & Gzuz
2018 Beverly Hills
808
4
GoldGold

(12 Wo.)
16
(8 Wo.)
26
(4 Wo.)
Erstveröffentlichung: 1. Februar 2018
Verkäufe: + 200.000
Balenciaga
808
16
(6 Wo.)
25
(4 Wo.)
58
(1 Wo.)
Erstveröffentlichung: 23. Februar 2018
Power
808
7
(6 Wo.)
21
(3 Wo.)
54
(2 Wo.)
Erstveröffentlichung: 17. März 2018
feat. Capital Bra
Ohne mich
808
21
(2 Wo.)
30
(1 Wo.)
76
(1 Wo.)
Erstveröffentlichung: 13. April 2018
Acker jeden Tag
28
(3 Wo.)
28
(2 Wo.)
70
(1 Wo.)
Erstveröffentlichung: 4. Mai 2018
Vorbeikommen
VVS
72
(1 Wo.)
300! 300!
Erstveröffentlichung: 29. Juni 2018
Paradies
VVS
16
(7 Wo.)
12
(6 Wo.)
31
(4 Wo.)
Erstveröffentlichung: 13. Juli 2018
feat. RAF Camora
VVS
VVS
16
(6 Wo.)
14
(3 Wo.)
25
(4 Wo.)
Erstveröffentlichung: 20. Juli 2018
feat. Quavo
40k
VVS
13
(6 Wo.)
19
(3 Wo.)
37
(2 Wo.)
Erstveröffentlichung: 10. August 2018
Verändert
VVS
82
(1 Wo.)
300! 300!
Charteinstieg: 24. August 2018
2019 Pass auf wen du liebst
Wave
3
(10 Wo.)
3
(8 Wo.)
7
(5 Wo.)
Erstveröffentlichung: 15. März 2019
Next
Wave
3
(8 Wo.)
2
(5 Wo.)
10
(3 Wo.)
Erstveröffentlichung: 26. April 2019
feat. RIN
Gib Gas
Wave
7
(5 Wo.)
8
(3 Wo.)
18
(2 Wo.)
Erstveröffentlichung: 17. Mai 2019
feat. Luciano
Irina Shayk
Wave
6
(6 Wo.)
6
(4 Wo.)
13
(3 Wo.)
Erstveröffentlichung: 7. Juni 2019
Shot
Wave
4
(11 Wo.)
7
(6 Wo.)
15
(4 Wo.)
Erstveröffentlichung: 28. Juni 2019
feat. Data Luv
On Time
Wave
10
(5 Wo.)
12
(3 Wo.)
22
(2 Wo.)
Erstveröffentlichung: 19. Juli 2019
feat. Gunna
Nummer
Wave
2
(… Wo.)
2
(… Wo.)
10
(6 Wo.)
Erstveröffentlichung: 26. Juli 2019
feat. RAF Camora
Folgende Lieder erschienen nicht als Single, wurden aber durch das Album zu Download und Streaming bereitgestellt und konnten somit eine Platzierung erlangen:
2018 Kontostand
808
49
(1 Wo.)
49
(1 Wo.)
84
(1 Wo.)
Charteinstieg: 20. April 2018
Erober die Welt
808
51
(1 Wo.)
33
(1 Wo.)
79
(1 Wo.)
Charteinstieg: 20. April 2018
feat. Gzuz & RAF Camora
Stay High
808
60
(1 Wo.)
57
(1 Wo.)
300!
Charteinstieg: 20. April 2018
Alpträume
808
63
(1 Wo.)
64
(1 Wo.)
300!
Charteinstieg: 20. April 2018
Odio
808
77
(1 Wo.)
54
(1 Wo.)
300!
Charteinstieg: 20. April 2018
feat. Yung Hurn
Dream
808
78
(1 Wo.)
300! 300!
Charteinstieg: 20. April 2018
feat. Trettmann
Gewinn
808
79
(1 Wo.)
300! 300!
Charteinstieg: 20. April 2018
Superstar
808
81
(1 Wo.)
300! 300!
Charteinstieg: 20. April 2018
Sprite
VVS
78
(1 Wo.)
300! 300!
Charteinstieg: 24. August 2018
feat. Rich the Kid
2019 Lost
Wave
18
(2 Wo.)
15
(2 Wo.)
300!
Charteinstieg: 16. August 2019
feat. Yung Hurn
Richard Millie
Wave
300! 300! 38
(1 Wo.)
Charteinstieg: 18. August 2019
04:30
Wave
49
(… Wo.)
17
(3 Wo.)
39
(2 Wo.)
Charteinstieg: 18. August 2019

Chartplatzierungen als Gastmusiker[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel
Album
Chartplatzierungen Anmerkungen
DeutschlandDeutschland DE OsterreichÖsterreich AT SchweizSchweiz CH
2017 Wie Falco
K¡K¡
64
GoldGold

(14 Wo.)
63
(1 Wo.)
300!
Erstveröffentlichung: 16. Juni 2017
Verkäufe: + 200.000; Nimo feat. Ufo361 & Yung Hurn
2018 Neymar
Berlin lebt
1
GoldGold

(42 Wo.)
1
(32 Wo.)
3
(22 Wo.)
Erstveröffentlichung: 27. April 2018
Verkäufe: + 200.000; Capital Bra feat. Ufo361
Über Nacht
Wolke 7
6
(6 Wo.)
6
(4 Wo.)
22
(3 Wo.)
Erstveröffentlichung: 18. Mai 2018
Gzuz feat. Bonez MC, Maxwell & Ufo361
Standard
1
GoldGold

(29 Wo.)
2
GoldGold

(23 Wo.)
18
(11 Wo.)
Erstveröffentlichung: 19. Oktober 2018
Verkäufe: + 215.000
KitschKrieg feat. Trettmann, Gringo, Ufo361 & Gzuz
2019 Fendi Drip
Millies
6
(… Wo.)
7
(… Wo.)
10
(… Wo.)
Erstveröffentlichung: 30. August 2019
Luciano feat. Ufo361 & Lil Baby
Folgende Lieder erschienen nicht als Single, wurden aber durch das Album zu Download und Streaming bereitgestellt und konnten somit eine Platzierung erlangen:
2018 Fake Love
Rolexesh
77
(1 Wo.)
300! 300!
Charteinstieg: 9. März 2018
Olexesh feat. Ufo361
2019 Kolibri
Hasso
86
(1 Wo.)
300! 300!
Charteinstieg: 26. April 2019
KC Rebell feat. Ufo361

Statistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Chartauswertung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die folgende Aufstellung beinhaltet eine Übersicht über die Charterfolge von Ufo361 in den Album- und Singlecharts.

DeutschlandDeutschland DE OsterreichÖsterreich AT SchweizSchweiz CH
Nummer-eins-Alben 2 2
Top-10-Alben 4 4 4
Alben in den Charts 7 6 6
DeutschlandDeutschland DE OsterreichÖsterreich AT SchweizSchweiz CH
Nummer-eins-Singles 2 1
Top-10-Singles 13 10 5
Singles in den Charts 42 31 28

Auszeichnungen für Musikverkäufe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anmerkung: Auszeichnungen in Ländern aus den Charttabellen bzw. Chartboxen sind in ebendiesen zu finden.

Land/Region Gold record icon.svg Gold Platinum record icon.svg Platin Verkäufe Quellen
DeutschlandDeutschland Deutschland (BVMI) 5 0! P 1.000.000 musikindustrie.de
OsterreichÖsterreich Österreich (IFPI) 2 0! P 30.000 ifpi.at
Insgesamt 7

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]