Uhlersharth

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Uhlersharth
Gemeinde Eitorf
Koordinaten: 50° 47′ 39″ N, 7° 24′ 59″ O
Höhe: ca. 249 m ü. NHN
Postleitzahl: 53783
Uhlersharth (Nordrhein-Westfalen)
Uhlersharth

Lage von Uhlersharth in Nordrhein-Westfalen

Uhlersharth war ein Ortsteil der Gemeinde Eitorf in Nordrhein-Westfalen und ist untergegangen.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Hof lag auf dem Storcken oberhalb von Bourauel. Harth benennt die Lage auf einem Bergrücken, das Uhl für mundartlich Eule weist auf die abgelegene Lage hin.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Uhlersharth wurde ab 1656 öfter in den hiesigen Kirchenbüchern genannt.

1845 hatte der Hof Eulershardt sechs Bewohner, davon fünf katholisch und einer evangelisch.[1] Danach wird das Haus nicht mehr erwähnt.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Gabriel Busch: Merten (Sieg), S. 40, Verlag Reckingen & Co., Siegburg 1978

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Uebersicht der Bestandtheile und Verzeichniß sämmtlicher Ortschaften…, Reg.-Bez. Köln, 1845