Uithoorn

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gemeinde Uithoorn
Flagge der Gemeinde Uithoorn
Flagge
Wappen der Gemeinde Uithoorn
Wappen
Provinz Noord-Holland Noord-Holland
Bürgermeister Pieter Heiliegers (VVD)[1]
Sitz der Gemeinde Uithoorn
Fläche
 – Land
 – Wasser
19,42 km2
18,22 km2
1,2 km2
CBS-Code 0451
Einwohner 29.374 (31. Jan. 2019[2])
Bevölkerungsdichte 1513 Einwohner/km2
Koordinaten 52° 15′ N, 4° 50′ OKoordinaten: 52° 15′ N, 4° 50′ O
Bedeutender Verkehrsweg N196 N521
Vorwahl 0297
Postleitzahlen 1421–1424
Website Homepage von Uithoorn
LocatieUithoorn.png
Vorlage:Infobox Ort in den Niederlanden/Wartung/Karte

Uithoorn (Audio-Datei / Hörbeispiel anhören?/i) ist eine Gemeinde in der niederländischen Provinz Nordholland.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sitzverteilung im Gemeinderat[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Kommunalwahlen vom 21. März 2018 ergaben folgende Sitzverteilung:

Partei Sitze[4]
2006 2010 2014 2018
Gemeentebelangen 4 3 4 5
VVD 6 7 5 5
DUS! GroenLinks en D66 4 3 4
Ons Uithoorn 1 3 3
CDA 4 3 3 2
PvdA 5 3 2 1
Groen Uithoorn 1 1
ChristenUnie 0
GroenLinks 2
D66 0
Gesamt 21 21 21 21

Bürgermeister[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit dem 1. März 2018 ist Pieter Heiliegers (VVD) zunächst kommissarischer, seit dem 24. Januar 2019 amtierender Bürgermeister der Gemeinde.[5][1] Zu seinem Kollegium zählen die Beigeordneten Marvin Polak (VVD), Hans Bouma (Gemeentebelangen), Ria Zijlstra (DUS! GroenLinks en D66) sowie der Gemeindesekretär Maurits Voorhorst.[6]

Bilder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Uithoorn – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Nieuwe burgemeester in Uithoorn. In: rijksoverheid.nl. Rijksoverheid, 18. Dezember 2018, abgerufen am 31. Januar 2019 (niederländisch).
  2. Bevolkingsontwikkeling; regio per maand. In: StatLine. Centraal Bureau voor de Statistiek (niederländisch)
  3. Ergebnis der Kommunalwahlen: 2014 2018 (Memento des Originals vom 19. Mai 2018 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.uithoorn.nl, abgerufen am 8. Mai 2018 (niederländisch)
  4. Sitzverteilung im Gemeinderat: 2006 2010 2014 2018 (Memento des Originals vom 19. Mai 2018 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.uithoorn.nl, abgerufen am 8. Mai 2018 (niederländisch)
  5. Heiliegers waarnemend burgemeester van Uithoorn. In: Haarlems Dagblad. HDC Media, 14. Februar 2018, abgerufen am 19. Mai 2018 (niederländisch).
  6. Burgemeester en wethouders Gemeente Uithoorn, abgerufen am 19. Mai 2018 (niederländisch)