Uljana Wjatscheslawowna Donskowa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Uljana Donskowa Rhythmische Sportgymnastik
Uliana Donskova, 2012 (crop).jpg

(2012)

Persönliche Informationen
Name: Uljana Wjatscheslawowna Donskowa
Nationalität: RusslandRussland Russland
Disziplin Rhythmische Sportgymnastik
Geburtstag: 24. August 1992 (25 Jahre)
Geburtsort: Kamensk-Schachtinski, Russland
Größe: 176 cm
Gewicht: 57 kg
Medaillenspiegel
Olympische Spiele 1 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
Weltmeisterschaften 4 × Gold 1 × Silber 3 × Bronze
Europameisterschaften 5 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
Medaillen
Olympische Ringe Olympische Spiele
0Gold0 2012 London Gruppe Mehrkampf
Logo der FIG Weltmeisterschaften
0Gold0 2009 Mie 5 Seile
0Gold0 2010 Moskau 3 Reifen + 2 Keulen
0Gold0 2010 Moskau 5 Bälle
0Gold0 2011 Montpellier 5 Bälle
0Silber0 2011 Montpellier Gruppe Mehrkampf
0Bronze0 2009 Mie Gruppe Mehrkampf
0Bronze0 2009 Mie 3 Reifen + 2 Keulen
0Bronze0 2010 Moskau Gruppe Mehrkampf
Logo der UEG Europameisterschaften
0Gold0 2010 Bremen Gruppe Mehrkampf
0Gold0 2010 Bremen 5 Seile
0Gold0 2010 Bremen 3 Reifen + 2 Keulen
0Gold0 2012 Nischni Nowgorod Gruppe Mehrkampf
0Gold0 2012 Nischni Nowgorod 5 Bälle

Uljana Wjatscheslawowna Donskowa (russisch Ульяна Вячеславовна Донскова; * 24. August 1992 in Kamensk-Schachtinski, Oblast Rostow) ist eine russische Rhythmische Sportgymnastin und Olympiasiegerin.

Bei den Olympischen Spielen 2012 in London gewann sie im Alter von 19 Jahren gemeinsam mit Anastassija Blisnjuk, Karolina Sewastjanowa, Xenija Dudkina, Alina Makarenko und Anastassija Nasarenko die Goldmedaille im Mannschaftswettbewerb vor Weißrussland und Italien.[1]

Bei den Weltmeisterschaften 2009 in der japanischen Präfektur Mie gewann Donskowa eine Goldmedaille (Gruppe-Mehrkampf mit einem Gerät) und zwei Bronzemedaillen (Gruppe-Mehrkampf und Gruppe-Mehrkampf mit zwei Geräten). Bei den Weltmeisterschaften 2010 im heimischen Moskau gewann sie zwei Goldmedaillen (Gruppe-Mehrkampf mit einem Gerät, Gruppe-Mehrkampf mit zwei Geräten) und eine Bronzemedaille (Gruppe-Mehrkampf). 2011 gewann sie im französischen Pérols eine Gold- und eine Silbermedaille.

Nach drei Goldmedaillen bei den Europameisterschaften 2010 in Bremen gewann sie bei den Europameisterschaften 2012 in Nischni Nowgorod zusammen mit Anastassija Blisnjuk, Karolina Sewastjanowa, Xenija Dudkina, Olga Iljina und Alina Makarenko eine Goldmedaille im Gruppenmehrkampf.[2]

2012 beendete Donskowa ihre sportliche Karriere.[3]

Donskowa ist mit Ruben Begunez verheiratet und ist im August 2015 Mutter eines Sohnes[4] geworden.[5]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Uliana Donskova – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Rhythmic Gymnastics at the 2012 London Summer Games, sports-reference.com
  2. 28th European Rhythmic Gymnastics Championships Nizhny Novgorod, ueg.org
  3. a b c Донскова Ульяна Вячеславовна auf infosport.ru (russisch)
  4. Гимнастка Ульяна Донскова родила первенца. gazetapik.ru, 5. August 2015, abgerufen am 19. April 2018 (russisch).
  5. Художественная гимнастка Ульяна Донскова. gimnastikasport.ru, 30. September 2017, abgerufen am 19. April 2018 (russisch).
  6. Указ Президента Российской Федерации от 13.08.2012 № 1165 "О награждении государственными наградами Российской Федерации". pravo.gov.ru, 13. August 2012, abgerufen am 19. April 2018 (russisch).