Ulugh Muztagh

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ulugh Muztagh
(Ulug Muztag)

BWf1

Höhe 6973 m
Lage Xinjiang, Tibet (VR China)
Gebirge Arkatag (Kunlun)
Dominanz 461,66 km → Qong Muztagh Ost
Schartenhöhe 1943 m ↓ (5030 m)
Koordinaten 36° 24′ 45″ N, 87° 23′ 3″ OKoordinaten: 36° 24′ 45″ N, 87° 23′ 3″ O
Ulugh Muztagh (Xinjiang)
Ulugh Muztagh
Erstbesteigung 21. Oktober 1985
pd3
pd5

Der Ulugh Muztagh (auch Ulug Muztag genannt) ist ein 6973 m hoher Berg des Kunlun in der Volksrepublik China.

Er befindet sich auf der langgestreckten Grenze von Xinjiang im Norden und Tibet (mit dortigem Kreis Nyima) im Süden im Mittelteil des Arkatag (auch Arkha Tagh; veraltet: Prschewalskigebirge), dem mittleren Teilgebirge des Kunlun.

Die Berghöhe ist in älteren Karten mit 7723, 7724 oder sogar 7754 m verzeichnet. Erst 1985 wurde bei der Erstbesteigung des Berges die korrekte – um 750 bis 781 m niedrigere – Höhe festgestellt.

Besteigungsgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Erstbesteigung des Ulugh Muztagh gelang am 21. Oktober 1985 einer amerikanisch-chinesischen Expedition.[1] Die Erstbesteiger waren Hu Fengling, Zhang Baohua, Ardaxi, Mamuti und Wu Qiangxing.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b The Ulugh Muztagh. AAJ, 1986, vol. 28.