Umaghlessi Liga

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Umaghlessi Liga
Verband Georgischer Fußballverband
Erstaustragung 1990
Hierarchie 1. Liga
Mannschaften 14 (in zwei Gruppen)
Meister Dinamo Tiflis
Rekordmeister Dinamo Tiflis (16)
Pirveli Liga (II)

Die Umaghlessi Liga (georgisch უმაღლესი ლიგა, zu Deutsch Oberste Liga) ist die höchste Fußballliga in Georgien. Seit 1990 wird die Liga vom Georgischen Fußballverband organisiert. Von 1927 bis 1989 war die Umaghlessi Liga ein Regionalwettbewerb innerhalb der Sowjetunion.

Am Turnier nahmen ab der Saison 2014/15 sechzehn Mannschaften teil, wie bereits bis Saison 1999/2000. Der georgische Fußballverband beschloss am 3. August 2016[1] die Umstellung des Spielbetriebs auf den Kalendermodus. Im Herbst 2016 wird daher eine Übergangssaison mit 14 Teams gespielt, und ab 2017 nehmen dann nur noch zehn Mannschaften in der höchsten Liga teil.

Modus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bis zur Saison 2015/16 bestand die Liga aus 16 Mannschaften, die je zwei Mal gegeneinander spielten. Dadurch absolvierte jede Mannschaft im Verlauf einer Saison 30 Spiele.

In der Übergangssaison 2016 nehmen vierzehn Mannschaften teil, aufgeteilt in zwei Gruppen zu je sieben Teams. Jede Mannschaft absolviert im Verlauf zunächst in einer Hin- und Rückrunde insgesamt zwölf Spiele.

Die beiden Sieger bestreiten dann ein Meisterschaft-Playoff. Der Gewinner nimmt als Meister an der 2. Qualifikationsrunde der UEFA Champions League 2017/18 teil. Das unterlegene Team qualifiziert sich für die 1. Runde der UEFA Europa League 2017/18.

Die Zweit- und Drittplatzierten spielen in einer Playoff-Runde einen weiteren Teilnehmer für die Europa League aus. Die beiden Tabellenletzten steigen direkt in die zweite Liga ab. Die Mannschaften auf den Plätzen Fünf und Sechs spielen über Kreuz zwei weitere Absteiger aus. Die Saison 2017 wird auf zehn Vereinen reduziert.

Falls zwei oder mehr Mannschaften am Ende der Saison punktgleich sind, entscheidet nicht die Tordifferenz, sondern der direkte Vergleich.

Teilnehmer der Saison 2017[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Folgende Vereine nehmen in der Saison 2017 teil:

Die Meister[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rekordmeister[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rang Verein Titel Spielzeiten
1. Dinamo Tiflis 16 1990, 1991, 1992, 1993, 1994, 1995, 1996, 1997, 1998, 1999, 2003, 2005, 2008, 2013, 2014, 20161
2. Torpedo Kutaissi 3 2000, 2001, 2002
3. WIT Georgia Tiflis 2 2004, 2009
Olimpi Rustawi 2 2007, 2010
FC Sestaponi 2 2011, 2012
6. Sioni Bolnissi 1 2006
FC Dila Gori 1 2015
FC Samtredia 1 20162
1 Sommer/Frühling 2015/16
2 Kalenderjahr 2016

UEFA-Fünfjahreswertung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platzierung in der UEFA-Fünfjahreswertung (in Klammern die Vorjahresplatzierung). Die Kürzel CL und EL hinter den Länderkoeffizienten geben die Anzahl der Vertreter in der Saison 2018/19 der Champions League bzw. der Europa League an.

Stand: Ende der Europapokalsaison 2016/17[2]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Übergangssaison 2016. In: gff.ge. 3. August 2016, abgerufen am 9. Oktober 2016.
  2. Bert Kassies: Aktuelle UEFA-Fünfjahreswertung 2016. Abgerufen am 2016-18-07 (englisch).