Umaghlessi Liga 2011/12

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Umaghlessi Liga 2011/12
Meister FC Sestaponi
Champions League FC Sestaponi
Europa League FC Dila Gori
Metalurgi Rustawi
Torpedo Kutaissi
Pokalsieger FC Dila Gori
Relegation ↓ WIT Georgia Tiflis
Sioni Bolnissi
Absteiger FC Spartaki Zchinwali
FC Gagra Tiflis
Mannschaften 12
Spiele 244
Tore 513  (ø 2,1 pro Spiel)
Torschützenkönig Jaba Dwali (FC Sestaponi)
Umaghlessi Liga 2010/11

Die Umaghlessi Liga 2011/12 war die 23. Spielzeit der höchsten georgischen Fußball-Spielklasse der Herren. Die Saison begann am 6. August 2011 und endete am 8. März 2012.

Modus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Liga umfasst anders als in der Vorsaison 12 Teams, da es in der letzten Spielzeit keinen direkten Absteiger gab. Aufsteiger aus der Pirweli Liga waren der FC Gagra Tiflis und der FC Merani Martwili.

Die besten acht Mannschaften haben sich für die Meisterschaftsrunde qualifiziert, die den georgischen Meister und die Teilnehmer der europäischen Wettbewerbe für die Saison 2012/13 bestimmten. Die übrigen vier Mannschaften nahmen an einer Relegationsrunde teil, wo sie mit den jeweils zwei besten Teams der beiden zweiten Ligen (Pirveli Liga) um vier Erstligaplätze für die Saison 2012/13 konkurrierten. Der aktuelle Titelträger FC Sestaponi konnte seinen Titel erfolgreich verteidigen. Neben Aufsteiger FC Gagra Tiflis musste auch der FC Spartaki Zchinwali den Gang in die zweite Liga antreten.

Teams[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spielorte der Mannschaften in der Umaghlessi Liga 2011/12
Verein Stadt Stadion Kapazität 2010/11
Sioni Bolnissi Bolnissi Temur-Stepania-Stadion 03.400 08. der UL
FC Gagra Tiflis Tiflis Merani-Stadion 01.500 11. der PL
FC Dila Gori Gori Tengis-Burdschanadse-Stadion 08.230 13. der PL
Torpedo Kutaissi Kutaissi Giwi-Kiladse-Stadion 19.400 04. der UL
FC Merani Martwili Martwili Zentral-Stadion Martwili 02.000 12. der PL
FC Kolcheti 1913 Poti Poti Fasissi Stadion 06.000 07. der UL
Metalurgi Rustawi Rustawi Poladi-Stadion 10.720 03. der UL
FC Sestaponi Sestaponi Zentral-Stadion Sestaponi 08.000 01. der UL
Baia Sugdidi Sugdidi Gulia-Tutberidse-Stadion 05.000 06. der UL
Dinamo Tiflis Tiflis Boris-Paitschadse-Nationalstadion 55.000 02. der UL
WIT Georgia Tiflis Mzcheta Armasi-Stadion 04.000 05. der UL
FC Spartaki Zchinwali Tiflis Micheil-Meschi-Stadion 02.000 09. der UL

Erste Runde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. FC Sestaponi (M)  22  17  3  2 045:170 +28 54
 2. Dinamo Tiflis  22  14  3  5 044:240 +20 45
 3. Torpedo Kutaissi  22  13  4  5 033:190 +14 43
 4. Metalurgi Rustawi  22  9  6  7 025:260  −1 33
 5. FC Merani Martwili (N)  22  9  3  10 023:260  −3 30
 6. Baia Sugdidi  22  8  4  10 021:260  −5 28
 7. FC Dila Gori  22  7  5  10 029:280  +1 26
 8. FC Kolcheti 1913 Poti  22  6  8  8 019:240  −5 26
 9. WIT Georgia Tiflis  22  6  7  9 023:270  −4 25
10. FC Spartaki Zchinwali  22  6  6  10 022:320 −10 24
11. FC Gagra Tiflis (N, P)  22  6  3  13 021:320 −11 21
12. Sioni Bolnissi  22  2  6  14 013:370 −24 12
  • Teilnahme an der Meisterschaftsrunde
  • Teilnahme an der Relegationsrunde
  • (M) amtierender Meister
    (P) amtierender Pokalsieger
    (N) Neuaufsteiger

    Kreuztabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Erste Runde[1] FC Sestaponi Metalurgi Rustawi Merani Martwili Baia Sugdidi FC Dila Gori FC Kolcheti 1913 Poti FC WIT Georgia Tiflis Spartaki Zchinvali FC Gagra Tiflis Sioni Bolnisi
    FC Sestaponi 5:1 0:1 2:0 3:1 1:0 0:4 1:1 2:0 5:2 4:1 1:0
    Dinamo Tiflis 2:2 2:0 2:3 2:1 5:1 2:0 1:1 2:0 2:0 3:0 1:0
    Torpedo Kutaissi 1:2 2:1 3:0 2:1 0:0 2:1 4:1 2:2 2:0 5:2 2:0
    Metalurgi Rustawi 0:0 0:2 2:0 2:1 2:0 3:1 0:0 0:0 0:0 1:1 1:2
    FC Merani Martwili 0:2 2:1 1:0 1:2 1:0 2:2 0:2 3:0 2:0 1:0 3:0
    Baia Sugdidi 1:2 2:1 1:1 1:2 1:0 0:0 2:0 0:1 1:3 3:0 3:0
    FC Dila Gori 0:2 1:2 0:1 3:1 3:0 0:2 0:0 1:1 1:2 1:0 1:0
    FC Kolcheti 1913 Poti 0:2 0:3 0:0 3:1 0:1 0:0 0:1 2:0 1:0 2:3 2:1
    WIT Georgia Tiflis 0:1 2:2 0:1 0:2 0:0 4:0 4:3 2:1 0:0 1:0 4:1
    FC Spartaki Zchinwali 1:5 1:2 2:0 0:1 1:2 1:2 2:2 1:1 2:1 2:1 0:0
    FC Gagra Tiflis 0:1 1:2 0:1 2:0 3:0 0:1 2:1 1:2 1:0 0:0 0:0
    Sioni Bolnissi 1:2 0:3 1:3 2:2 0:0 2:0 0:3 0:0 1:1 1:2 1:3

    Torschützenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Pl. Name Team Tore
    1. GeorgienGeorgien Jaba Dvali FC Sestaponi 12
    2. SpanienSpanien Xisco Dinamo Tiflis 10
    3. GeorgienGeorgien Dimitri Tatanashvili Metalurgi Rustawi 09
    4. GeorgienGeorgien Nikolos Gelaschwili FC Sestaponi 07
    GeorgienGeorgien Besik Chimakadze WIT Georgia Tiflis
    GeorgienGeorgien Revaz Gotsiridze Torpedo Kutaissi

    Zweite Runde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Meisterschaftsrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Abschlusstabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Die gegeneinander erzielten Ergebnisse aus der Vorrunde wurden mit eingerechnet

    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     1. FC Sestaponi  28  16  7  5 052:280 +24 55
     2. Metalurgi Rustawi  28  17  4  7 039:280 +11 55
     3. Torpedo Kutaissi  28  14  6  8 034:250  +9 48
     4. Dinamo Tiflis  28  10  10  8 047:350 +12 40
     5. FC Dila Gori  28  10  7  11 038:320  +6 37
     6. FC Kolcheti 1913 Poti  28  8  8  12 025:390 −14 32
     7. Baia Sugdidi  28  5  7  16 025:490 −24 22
     8. FC Merani Martwili  28  6  3  19 031:550 −24 21
  • Georgischer Meister und Teilnahme an der 2. Qualifikationsrunde der UEFA Champions League 2012/13
  • Pokalsieger und Teilnahme an der 2. Qualifikationsrunde der UEFA Europa League 2012/13
  • Teilnahme an der 1. Qualifikationsrunde der UEFA Europa League 2012/13
  • Kreuztabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Meisterrunde[1] FC Sestaponi Metalurgi Rustawi FC Dila Gori FC Kolcheti 1913 Poti Baia Sugdidi Merani Martwili
    FC Sestaponi 2:1 0:0 0:1 2:3 2:1 4:1 3:0
    Metalurgi Rustawi 0:2 2:1 2:1 1:0 1:0 4:0 2:0
    Torpedo Kutaissi 2:1 0:0 1:1 3:2 3:1 2:1 2:0
    Dinamo Tiflis 1:1 1:1 0:1 0:0 1:1 6:1 2:2
    FC Dila Gori 1:2 0:1 1:0 0:0 5:1 3:1 4:2
    FC Kolcheti 1913 Poti 0:4 0:2 1:0 2:1 0:0 2:1 4:1
    Baia Sugdidi 1:1 0:1 0:2 2:2 1:1 2:3 2:1
    FC Merani Martwili 4:4 2:3 3:0 1:3 1:2 0:1 2:1

    Relegationsrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Abschlusstabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     1. Tschichura Satschchere  14  8  2  4 025:150 +10 26
     2. Sioni Bolnissi  14  6  6  2 023:130 +10 24
     3. FC Dinamo Batumi  14  7  3  4 018:130  +5 24
     4. WIT Georgia Tiflis  14  7  2  5 019:110  +8 23
     5. FC Guria Lantschchuti  14  6  5  3 022:210  +1 23
     6. FC Spartaki Zchinwali  14  6  3  5 019:160  +3 21
     7. FC Gagra Tiflis  14  3  4  7 014:210  −7 13
     8. Merzchali Osurgeti  14  0  1  13 003:330 −30 01
  • für die Umaghlessi Liga 2012/13 qualifiziert
  • Kreuztabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Relegationsrunde[1] Tschichura Satschchere Sioni Bolnisi Dinamo Batumi FC WIT Georgia Tiflis Guria Lantschchuti Spartaki Zchinvali FC Gagra Tiflis Merzchali Osurgeti
    Tschichura Satschchere 0:0 0:0 2:0 5:0 0:3 2:1 4:0
    Sioni Bolnissi 3:1 1:0 0:0 2:3 1:1 2:1 5:0
    FC Dinamo Batumi 2:1 1:1 2:0 1:3 1:0 1:0 4:0
    WIT Georgia Tiflis 1:2 1:0 3:1 3:0 1:0 6:1 2:0
    FC Guria Lantschchuti 0:2 1:1 1:1 1:0 2:1 2:2 4:0
    FC Spartaki Zchinwali 2:3 2:2 1:3 1:0 2:2 2:1 1:0
    FC Gagra Tiflis 2:1 1:2 2:0 0:0 1:1 0:2 0:0
    Merzchali Osurgeti 1:2 1:3 0:1 1:2 0:2 0:1 0:2

    Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    1. a b c Georgia 2001/12 wildstat.com