Umleimer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gut erkennbarer Umleimer entlang der vorderen Tischkante

Umleimer ist ein Überbegriff für Plattenschmalseitenbeschichtungen aus dem Tischlerbereich.

Es wird zwischen Anleimern und Einleimern unterschieden:

  • Anleimer ist eine Plattenschmalseitenbeschichtung, die nach dem Furnieren der Platte angebracht wird.
  • Einleimer wird vor dem Furnieren der Platte angebracht. Er ist an der fertigen Platte nur noch auf der Schmalseite zu sehen.

Material[Bearbeiten]

Umleimer werden aus Acrylnitril-Butadien-Styrol (ABS), Massivholz oder Multiplex-Platten hergestellt.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatABS-Kante. Abgerufen am 30. August 2013.