Ummenhofen (Jengen)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ummenhofen
Gemeinde Jengen
Koordinaten: 47° 59′ 17″ N, 10° 44′ 7″ O
Höhe: 645 m
Einwohner: 170
Eingemeindung: 1. Januar 1978
Postleitzahl: 86860
Vorwahl: 08246
Kapelle St. Antonius von Padua
Kapelle St. Antonius von Padua

Ummenhofen ist ein Kirchdorf der Gemeinde Jengen im Landkreis Ostallgäu in Bayern.

Ummenhofen hat etwa 170 Einwohner und besitzt eine Kapelle. Am westlichen Ortsrand vorbei fließt ein kleiner namenloser Bach überwiegend von einer Galerie begleitet nach Norden, an dessen linken Ufer danach die noch zu Ummenhofen gehörige Wiesmühle liegt und der am Ortsrand von Jengen von rechts in die Gennach mündet. Ummenhofen wurde als Straßendorf entlang der Staatsstraße St 2035 vom Pfarrdorf Eurishofens von Jengen im Süden nach Jengen selbst im Norden angelegt und ist umgeben von recht flacher Landschaft, die sich im Osten schachbrettartig in Felder gliedert; den Westsaum des Dorfes bis zur nahen Gennach hin nehmen dagegen zunächst Wiesen ein.

In Ummenhofen gibt es einige Bauern, einen Imker und eine Brauerei und hat eine Freiwillige Feuerwehr. Es wird gern von Naherholungs­suchenden besucht.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]