Unfinished Music No.1: Two Virgins

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Unfinished Music No. 1: Two Virgins
Studioalbum von John Lennon & Yoko Ono
Veröffentlichung 11. November 1968 (US)

29. November 1968 (UK)

Label EMI, Rykodisc Records
Format LP, CD
Genre Avantgarde, Klangcollage
Anzahl der Titel LP: 12 / CD: 13
Laufzeit 29 min 7 sec

Besetzung

John Lennon & Yoko Ono

Produktion John Lennon/Yoko Ono
Chronologie
Unfinished Music No. 1: Two Virgins Unfinished Music No. 2: Life with the Lions

Unfinished Music No. 1: Two Virgins (dt.: ‚Unfertige Musik Nr. 1: Zwei Jungfrauen‘) war das erste Album, das John Lennon gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin und späteren Ehefrau Yoko Ono aufnahm. Es wurde am 11. November 1968 in den USA und am 29. November 1968 in Großbritannien veröffentlicht. Berühmt wurde das Album nicht wegen seines musikalischen Inhalts, sondern durch das Albumcover, das John Lennon und Yoko Ono nackt zeigte, ohne ihre Geschlechtsorgane zu verbergen.

Entstehungsgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ursprünglich sollte die Reihe „Unfinished Music“ das gemeinsame Leben von John Lennon und Yoko Ono wiedergeben. Am Ende erschienen jedoch nur Unfinished Music No. 1: Two Virgins und ein halbes Jahr später Unfinished Music No. 2: Life with the Lions.

Die Aufnahmen für Unfinished Music No. 1: Two Virgins entstanden in nur einer Nacht am 19. Mai 1968 in John Lennons Wohnung in Weybridge. Seine Frau Cynthia Lennon war nach Griechenland verreist, und Yoko Ono schlug John vor, gemeinsam auf seinem Homerecording-System ein avantgardistisches Album aufzunehmen. Es wurde die erste Aufnahme, die Lennon ohne seine Band The Beatles machte. John Lennon und Yoko Ono nahmen für das Album merkwürdige Klänge und Körpergeräusche auf.

Das Cover[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Nacktfoto von John Lennon und Yoko Ono entstand im Oktober 1968 im Keller der Wohnung von Ringo Starr in London. Lennon lehnte es ab, sich nackt von einem Fotografen ablichten zu lassen und nahm das Foto selbst per Selbstauslöser auf.

Die nächste Hürde, die für eine Veröffentlichung des Albums genommen werden musste, war, die Erlaubnis seiner Bandkollegen George Harrison, Paul McCartney und Ringo Starr einzuholen. Es dauerte etwa ein halbes Jahr, bis sich Lennon dazu durchringen konnte. Die drei Beatles gaben ihm freie Hand.

Die EMI lehnte eine Veröffentlichung des Albums ab, solange nicht das Cover­foto ausgetauscht würde. Das Album erschien daher bei der Plattenfirma Track Records, die das Plattencover jedoch mit braunem Packpapier verhüllte. Selbst einige Schallplattenhändler weigerten sich, das Album den Käufern anzubieten.

John Lennon sagte zum Cover: „Es war absurd! Die Leute regten sich dermaßen auf – einfach weil zwei Leute nackt waren. Ich hatte nicht gedacht, dass es einen solchen Aufstand geben würde. Die Welt findet wahrscheinlich, dass wir ein hässliches Paar sind.“[1]

Paul McCartney: „Ich war leicht schockiert, aber dass ich einen Text für das Cover geschrieben habe, beweist doch, dass ich so verklemmt nun auch wieder nicht war.“[1]

George Harrison: „Meine Meinung über das Cover war dieselbe, die ich heute noch habe: Das sind einfach zwei nicht übermäßig hübsche Körper, zwei nackte schlaffe Körper. Völlig harmlos eigentlich.“[1]

Ringo Starr: „Das Cover ist absolut irre – ich kann mich noch genau erinnern, wie sie angekommen sind und es mir gezeigt haben.“[1]

Veröffentlichung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lediglich 5000 Exemplare wurden in Großbritannien verkauft – das Album wurde dann vom Markt genommen. Im Jahr 1975 erschien das Album als Wiederveröffentlichung bei der Plattenfirma Charmdale, die es drei Jahre im Katalog führte.

Im Jahr 1991 erschien das Album erstmals auf CD von Creative Sounds Ltd. und wurde erneut mit braunem Packpapier verhüllt. Die remasterte CD-Wiederveröffentlichung erfolgte am 3. Juni 1997 von Rykodisc Records und enthielt das Bonustück Remember Love von Yoko Ono. Remember Love wurde am 4. Juli 1969 als B-Seite von Give Peace a Chance veröffentlicht.

Am 11. November 2016 wurde das erneut remasterte Album als CD und Vinyl-Langspielplatte (auf schwarzem und weißem Vinyl gepresst) auf den Labeln Secretly Canadian / Chimera Music veröffentlicht. Die CD wurde von Greg Calbi und Ryan Smith, das Vinylalbum wurde von Greg Calbi und Sean Lennon remastert. Die CD wurde in einem Pappcover, das von einem braunen Papier umhüllt ist, vertrieben.

Titelliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die beiden Seiten des Albums enthalten je etwa 15 Minuten ununterbrochene Geräusche und Gespräche, ohne dass einzelne Teile von Liedern identifizierbar sind. Auf der raren Mono-Pressung des Albums ist nicht einmal ein Tracklisting enthalten. Auf der Stereo-Pressung ist das folgende Tracklisting abgedruckt:

Seite 1 – (Laufzeit: 14:14 min)

  1. Two Virgins No. 1
  2. Together
  3. Two Virgins No. 2
  4. Two Virgins No. 3
  5. Two Virgins No. 4
  6. Two Virgins No. 5

Seite 2 – (Laufzeit: 15:13 min)

  1. Two Virgins No. 6
  2. Hushabye Hushabye
  3. Two Virgins No. 7
  4. Two Virgins No. 8
  5. Two Virgins No. 9
  6. Two Virgins No. 10

Bonustitel (erschienen: 1997/2016)

Remember Love (Yoko Ono) – 4:03 min

Chartplatzierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Album Chartplatzierungen
DE AT CH UK US
1968 Unfinished Music No.1: Two Virgins 124

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d The Beatles: The Beatles Anthology. ISBN 3-550-07132-9, S. 302