Unicon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Start des 100 km Langstreckenrennens bei der Unicon 16 in Brixen 2012

Die Unicon ist ein weltweites Treffen für Einradfahrer, bei dem die Weltmeisterschaften der International Unicycling Federation (IUF) ausgetragen werden. Der Begriff Unicon ist ein Zusammenzug der Wörter Unicycling und Convention. Eine Unicon findet alle 2 Jahre statt und dauert in der Regel ein bis zwei Wochen.

Disziplinen[Bearbeiten]

Es werden dabei Wettbewerbe in folgenden Disziplinen veranstaltet (vgl. Einrad #Fahrstile und Disziplinen):

  • Bahnrennen: 100 m, 400 m, 800 m, 30 m Reifenlaufen, 50 m Einbeinig fahren, Downhill Gliding, Track Coasting, Langsam Rennen (Vorwärts/ Rückwärts), Stillstand, IUF Slalom (Obstacle)
  • Langstreckenrennen: 10 km, Marathon (42.195 km), 100 km[1]
  • Freestyle: Einzelkür, Paarkür, Gruppenkür (Kleingruppe/ Großgruppe), X-Style, Standard Skill
  • Muni: Cross-Country, Downhill, Uphill
  • Trials, Flat, Street: Flatland, Hochsprung, Weitsprung, Street, Slopestyle Street, Trials, Speed Trials
  • Team Sport: Einradhockey, Einradbasketball

Auflistung aller vergangenen und geplanten Unicons[Bearbeiten]

Auflage Jahr Datum Ort Land
1 1984 Syracuse USA
2 1986 New York USA
3 1987 Tokio Japan
4 1988 Aguadilla Puerto Rico
5 1991 Hull Kanada
6 1992 Québec Kanada
7 1994 Minneapolis USA
8 1996 Guildford Großbritannien
9 1998 Bottrop Deutschland
10 2000 Peking China
11 2002 25. Juli - 2. August Seattle USA
12 2004 23. Juli - 1. August Tokio Japan
13 2006 23. Juli - 2. August Langenthal Schweiz
14 2008 26. Juli - 4. August Kopenhagen Dänemark
15 2009/2010 27. Dezember - 7. Januar Wellington Neuseeland
16 2012 21. Juli - 31. Juli Brixen Italien
17 2014 30. Juli - 10. August Montreal Kanada
18 2016 27. Juli - 7. August San Sebastián Spanien

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://unicon16.it/147d528.html