Unienville

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Unienville
Unienville (Frankreich)
Unienville
Region Grand Est
Département Aube
Arrondissement Bar-sur-Aube
Kanton Brienne-le-Château
Gemeindeverband Lacs de Champagne
Koordinaten 48° 20′ N, 4° 33′ OKoordinaten: 48° 20′ N, 4° 33′ O
Höhe 131–186 m
Fläche 11,79 km2
Einwohner 129 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 11 Einw./km2
Postleitzahl 10140
INSEE-Code

Kirche Saint-Symphorien

Unienville ist eine französische Gemeinde mit 129 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Aube in der Region Grand Est (bis 2015 Champagne-Ardenne). Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Bar-sur-Aube und zum 2014 gegründeten Gemeindeverband Lacs de Champagne.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auwald an der Aube bei Unienville

Unienville liegt an der Aube, etwa 35 Kilometer östlich von Troyes im Regionalen Naturpark Forêt d’Orient. In der 11,79 km² umfassenden Gemeinde verläuft der Canal d’amenée, der den 5 km² großen Lac Amance und den mit ihm verbundenen 20 km² großen Lac d’Auzon-Temple mit Wasser aus der Aube speist. Das Gebiet um Unienville ist flach und von Ackerflächen geprägt. Entlang der Aube gibt es größere Auwaldbestände, im Südwesten erstreckt sich der Forst Les Grands Essarts als Teil des Forêt d’Orient.

Umgeben wird Unienville von den Nachbargemeinden Dienville im Westen und Norden, Juvanzé im Osten, Trannes und Jessains im Südosten sowie Amance im Süden.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2014
Einwohner 205 192 167 149 139 116 116 127
Quelle: Cassini[1] und INSEE[2]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ferme du Breuil, ein Bauernhof mit Scheunen, der früher zum Kloster Clairvaux gehörte, Monument historique[3]
  • Teile einer Römerstraße am Ostrand der Gemeinde, ebenfalls als Monument historique ausgewiesen[4]
  • Kirche Saint-Symphorien aus dem 12. Jahrhundert, vom 16. bis zum 19. Jahrhundert mehrmals verändert und rekonstruiert

Wirtschaft und Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Unienville sind zehn Landwirtschaftsbetriebe ansässig, die sich hauptsächlich mit dem Getreideanbau beschäftigen.[5]

Unienville liegt an der Fernstraße D396 von Vitry-le-François nach Bar-sur-Aube. 20 Kilometer südlich von Unienville besteht ein Anschluss an die Autoroute A5 von Paris nach Langres.

Belege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Unienville auf cassini.ehess.fr
  2. Unienville auf insee.fr
  3. Eintrag in der Base Mérimée des Kulturministeriums. Abgerufen am 21. Dezember 2018 (französisch).
  4. Eintrag in der Base Mérimée des Kulturministeriums. Abgerufen am 21. Dezember 2018 (französisch).
  5. Landwirtschaftsbetriebe auf annuaire-mairie.fr (französisch)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Unienville – Sammlung von Bildern