Union nicht-kommerzorientierter Lokalradios

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Union nicht-kommerzorientierter Lokalradios (UNIKOM) ist ein 1983 gegründeter Verband nicht-kommerzorientierter, schweizerischer Lokalradios. Sitz des Vereins ist Basel.

Zu den Mitgliedern zählen aktuell 18 Radios:

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]