Uniontown (Alabama)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Uniontown
Uniontown (Alabama)
Uniontown
Uniontown
Lage in Alabama
Basisdaten
Gründung: 1818
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Alabama
County: Perry County
Koordinaten: 32° 27′ N, 87° 31′ WKoordinaten: 32° 27′ N, 87° 31′ W
Zeitzone: Central (UTC−6/−5)
Einwohner: 2.529 (Stand: 2013)
Bevölkerungsdichte: 722,6 Einwohner je km2
Fläche: 3,5 km2 (ca. 1 mi2)
davon 3,5 km2 (ca. 1 mi2) Land
Höhe: 91 m
Postleitzahlen: 36756[1]
Vorwahl: +1 334
FIPS: 01-77904
GNIS-ID: 0153806
Website: www.uniontownal.org
Bürgermeister: Jamaal O. Hunter
Westwood 01.jpg
Westwood Plantation

Uniontown ist eine Stadt mit dem Status „City“ im Perry County im US-Bundesstaat Alabama mit 2529 Einwohnern (2013).

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Stadt liegt etwa 30 Kilometer südwestlich von Marion, 80 Kilometer südlich von Tuscaloosa, 110 Kilometer westlich von Montgomery und 140 Kilometer südwestlich von Birmingham. Der U.S. Highway 80 verläuft mitten durch Uniontown.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Siedler ließen sich 1818 in der Gegend nieder und nannten den Ort Woodville. Dieser Name kam dadurch zustande, dass die umliegenden Straßen und Wege überwiegend aus Holzbohlen (wood) angelegt wurden. Die Stadtgründung erfolgte 1836. Als im Jahr 1857 die Alabama and Mississippi Rivers Railroad durch den Ort führte, erlebte er einen beträchtlichen Aufschwung. Auf Anregung eines lokalen Farmers wurde der Ort 1861 nach dessen Heimatort Uniontown in Maryland ebenfalls in Uniontown umbenannt. Aufgrund des fruchtbaren Bodens und der günstigen klimatischen Verhältnisse wurde der Anbau von Baumwolle zur Hauptlebensgrundlage der Einwohner. Nachdem die Plantagen jedoch vom Baumwollkapselkäfer befallen wurden und die Erträge der Baumwolle verarbeitenden Industrie dadurch stark zurückgingen, verließen auch viele Bewohner die Stadt. Die Landwirtschaft ist jedoch bis heute der maßgebliche Wirtschaftszweig des Ortes geblieben.[2]

Folgende historisch wertvolle Gebäude und Plätze sind in der Liste der Einträge im National Register of Historic Places im Perry County aufgeführt: Uniontown Historic District, Fairhope Plantation, Pitts' Folly und Westwood Plantation.

Demografische Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahr 2013 wurde eine Einwohnerzahl von 2529 Personen ermittelt. Das Durchschnittsalter lag zu diesem Zeitpunkt mit 27,4 Jahren deutlich unterhalb des Wertes von Alabama, der 38,3 Jahre betrug. 90,2 % der Einwohner sind Afroamerikaner.[3]

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. US Postal Service - ZIP Codes
  2. History
  3. City-data

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Uniontown, Alabama – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien