Universität Belgrano

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Hochschule/Mitarbeiter fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt

Universität Belgrano (UB)
Universidad de Belgrano (UB)
Logo
Motto Ad omnes pro scientia et cultura
Gründung 1964
Trägerschaft Privat
Ort Belgrano, Argentinien
Präsident Avelino Porto
Studenten 10.500 (2009)
Website www.ub.edu.ar

Die Universität Belgrano (span.: Universidad de Belgrano (UB)) ist eine Privatuniversität in der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires im Stadtteil Belgrano.

Die Hochschule wurde am 11. September 1964 gegründet, Rechtsgrundlage war das Gesetz Nr. 14.557. Zu Beginn hatte die Universität 90 Studierende, 28 Professoren und einen Verwaltungsmitarbeiter, aktuell hat sie knapp 10.500 Studierende (Stand 2009). Ihr Motto lautet Ad omnes pro scientia et cultura (dt.: Wissenschaft und Kultur für alle Menschen).

Fakultäten[Bearbeiten]

  • Architektur und Städtebau
  • Agrarwissenschaften
  • Gesundheitswissenschaften
  • Wirtschaftswissenschaften
  • Naturwissenschaften
  • Rechts- und Sozialwissenschaften
  • Philosophie
  • Technologische Informatik
  • Ingenieurwissenschaften
  • Fremdsprachen

Weblinks[Bearbeiten]

-34.563905555556-58.44375Koordinaten: 34° 33′ 50″ S, 58° 26′ 38″ W