Universität Kapstadt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Hochschule/Logo fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt

University of Cape Town
Universiteit van Kaapstad
Universität Kapstadt
Motto Spes bona[1]
Gründung 1. Oktober 1829
Trägerschaft staatlich
Ort Kapstadt
Bundesland Westkap
Staat Südafrika
Vizekanzler Max Price
Studenten 25.500[2]
Mitarbeiter 5.442[2]
Website www.uct.ac.za
Hauptcampus mit dem Devil's Peak im Hintergrund

Die Universität Kapstadt (afrikaans: Universiteit van Kaapstad; englisch: University of Cape Town; kurz UCT) ist eine Universität in Kapstadt in der südafrikanischen Provinz Westkap. Sie wurde im Jahr 1829 gegründet und ist somit Südafrikas älteste Universität. Sie befindet sich an den Flanken eines der Gipfel des Tafelberg-Massivs, dem Devil’s Peak. 2012 besuchten 25.500 Studenten diese Lehranstalt, wobei rund 50 Prozent der Studenten Weiße und 50 Prozent Schwarze waren.[2] 20 Prozent der Studierenden sind Ausländer.[2] Es besteht eine Partnerschaft mit der Universität Stuttgart.[3]

Laut den World University Rankings 2010 der Times Higher Education ist die Universität Kapstadt mit Platz 107 die beste Universität Afrikas.[4]

Geschichte[Bearbeiten]

Die Universität wurde 1829 als South African College gegründet. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts entwickelte sich daraus die erste Universität im heutigen Südafrika. 1887 wurden erstmals Frauen zugelassen.[5]

Organisation[Bearbeiten]

Leitung[Bearbeiten]

Die Universität wird nominell von einem Kanzler (Chancellor) geleitet. Diese Position hat ausschließlich repräsentative Funktionen zu erfüllen und wird auf 10 Jahre vergeben. Ihre wichtige Aufgabe ist die Vergabe akademischer Abschlüsse. Seit September 1999 hat Graça Machel diese Position in ihrer zweiten Amtszeit inne.[6]

Wichtigste Person ist hingegen der Vize-Kanzler (Vice-Chancellor), welche sämtliche akademische und Verwaltungsangelegenheiten der Universität verantwortet. Aktueller Vize-Kanzler ist seit Juli 2008 der Mediziner Max Price.[7]

Die akademische Leitung obliegt dem Senat, der vom Vize-Kanzler geleitet wird. Neben dem Vize-Kanzler gehören ihm der Registrar, vier stellvertretende Vize-Kanzler, zwei Pro-Vizekanzler, die Dekane der Fakultäten sowie geschäftsführende Direktoren an.[8]

Für die strategische Ausrichtung ist der Universitätsrat zuständig. Er verantwortet Richtlinien und finanzielle Planung. Gemäß dem südafrikanischen Hochschulbildungsgesetz Higher Education Act von 1997 setzt er sich vor allem aus nicht-akademischen Personen zusammen. So führt der Kapstäder Erzbischof Njongonkulu Ndungane den Universitätsrat.[9]

Fakultäten[Bearbeiten]

Die UCT besteht aus sechs Fakultäten und einem Zentralinstitut, die sich auf sechs Campusbereiche verteilen:[10]

Die Fakultäten sind unterteilt in Departments.

Mitgliedschaften[Bearbeiten]

Die Universität Kapstadt ist Mitglied folgender Verbände und Netzwerke: Worldwide Universities Network, Association of African Universities, Association of Commonwealth Universities, Cape Higher Education Consortium, Higher Education South Africa und International Association of Universities.

Nobelpreisträger[Bearbeiten]

Vier Absolventen der Universität Kapstadt sind Träger eines Nobelpreises:

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. lat. „Gute(r) Hoffnung“
  2. a b c d Statistics, abgerufen am 24. Juni 2014.
  3. IAPO Exchange, abgerufen am 31. Oktober 2011.
  4. THE World University Rankings 2010, abgerufen am 10. Oktober 2010
  5. Geschichte der Universität auf der UCT-Website (englisch), abgerufen am 10. März 2014
  6. Chancellor. uct.ac.za, abgerufen am 17. August 2015 (englisch).
  7. Vice-Chancellor. uct.ac.za, 8. November 2014, abgerufen am 17. August 2015 (englisch).
  8. Management Overview. uct.ac.za, abgerufen am 17. August 2015 (englisch).
  9. Council. uct.ac.za, 15. Februar 2015, abgerufen am 17. August 2015 (englisch).
  10. Campus. uct.ac.za, abgerufen am 17. August 2015 (englisch).

-33.95777777777818.461111111111Koordinaten: 33° 57′ 28″ S, 18° 27′ 40″ O