Universität Macerata

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Universität Macerata
Logo
Gründung 1. Juli 1540
Trägerschaft staatlich
Ort Macerata, Italien
Rektor Roberto Sani
Website www.unimc.it
Der Festsaal der Universität

Die Universität Macerata (italienisch: Università degli Studi di Macerata; lat.: Universatis Maceratensis) ist eine staatliche Universität in den Marken – mit Sitz in der Stadt Macerata – und eine der ältesten Universitäten in Italien.

Die Universität Macerata ist am 1. Juli 1540 per päpstlicher Bulle durch Papst Paul III. mit den vier Fakultäten Rechtswissenschaften, Theologie, Medizin und Philosophie gegründet worden.

Fakultäten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Universität Macerata gliedert sich heute in sechs Fakultäten sowie zahlreiche Abteilungen und Institute mit insgesamt knapp 100 Studienfächern:

Scuola Superiore[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zur Förderung besonders begabter Studenten gründete die Universität 2008 die Scuola di studi superiori “Giacomo Leopardi”.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Universität Macerata – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 43° 18′ 6″ N, 13° 27′ 26″ O