Universität Maribor

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Universität Maribor
Logo
Gründung 1975
Trägerschaft staatlich
Ort Maribor, Slowenien
Rektor Igor Tičar
Studierende ca. 20.000
Mitarbeiter ca. 1.300
Website www.um.si

Die Universität Maribor (auch Universität zu Marburg an der Drau, Slowenisch: Univerza v Mariboru) in der Universitätsstadt Maribor ist die zweitälteste und bezogen auf die Studierendenzahl zweitgrößte Universität Sloweniens.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Universität Maribor besteht seit 1975, als das im 19. Jahrhundert unter Bischof Anton Martin Slomšek gegründete Slowenische Theologische Kolleg mit sechs weiteren Ausbildungs- und Forschungseinrichtungen vereinigt wurde.

Forschung und Lehre[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Heute besteht die Universität aus 15 Fakultäten mit insgesamt rund 20.000 Studenten. Lehre und Forschung findet unter anderem in den Fächern Agrarwissenschaften, Chemie, Elektrotechnik, Informatik, Krankenpflege, Maschinenbau, Rechts- und Wirtschaftswissenschaften statt. Am IER – Institute for Entrepreneurship Research werden Aktivitäten zur Unternehmensgründung in Slowenien erforscht.

Hauptgebäude

Bekannte Hochschullehrer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bekannte Absolventen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Drago Jančar (* 1948), slowenischer Schriftsteller
  • Ljudmila Novak (* 1959), slowenischer Politiker
  • Blaž Medvešek (* 1980), Leichtathlet

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 46° 33′ 33,7″ N, 15° 38′ 40,2″ O