Universität Maribor

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Universität Maribor
Univerza v Mariboru
Logo
Gründung 1975
Trägerschaft staatlich
Ort Maribor
Land SlowenienSlowenien Slowenien
Rektor Igor Tičar
Studierende ca. 20.000
Mitarbeiter ca. 1.300
Netzwerke AARC[1]
Website www.um.si

Die Universität Maribor (auch Universität zu Marburg an der Drau, Slowenisch: Univerza v Mariboru) in der Universitätsstadt Maribor ist die zweitälteste und bezogen auf die Studierendenzahl zweitgrößte Universität Sloweniens.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Universität Maribor besteht seit 1975, als das im 19. Jahrhundert unter Bischof Anton Martin Slomšek gegründete Slowenische Theologische Kolleg mit sechs weiteren Ausbildungs- und Forschungseinrichtungen vereinigt wurde.

Forschung und Lehre[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Heute besteht die Universität aus 15 Fakultäten mit insgesamt rund 20.000 Studenten. Lehre und Forschung findet unter anderem in den Fächern Agrarwissenschaften, Chemie, Elektrotechnik, Informatik, Krankenpflege, Maschinenbau, Rechts- und Wirtschaftswissenschaften statt. Am IER – Institute for Entrepreneurship Research werden Aktivitäten zur Unternehmensgründung in Slowenien erforscht.

Hauptgebäude

Bekannte Hochschullehrer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bekannte Absolventen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Drago Jančar (* 1948), slowenischer Schriftsteller
  • Ljudmila Novak (* 1959), slowenischer Politiker
  • Blaž Medvešek (* 1980), Leichtathlet

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Members of AARC. In: www.alps-adriatic.net. Rector's Conference of the Universities of the Alpes Adriatic Region, abgerufen am 14. September 2019 (englisch).

Koordinaten: 46° 33′ 33,7″ N, 15° 38′ 40,2″ O