Universität Mostar

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Universität Mostar
Gründung 1977 /1996
Trägerschaft Staatlich
Ort Mostar, Bosnien-Herzegowina
Rektor Zoran Tomić
Studierende 7.100
Mitarbeiter 236
Website www.sve-mo.ba/

Die Staatliche Universität Mostar ist eine in kroatischer Sprache lehrende Institution in Bosnien und Herzegowina. Sie befindet sich im Zentrum des Stadtteils Rondo und besteht seit 1977. Während des akademischen Jahres 1992/93 wurde kroatisch als offizielle Sprache und der aktuelle Namen Universität Mostar angenommen.

Im akademischen Jahr 1994/95 kam es im Ostteil von Mostar zu einer weiteren Universitätsneugründung mit bosnischer Sprache, die den früheren Namen Džemal Bijedić annahm. Beide Universitäten bezeichnen sich als legale Nachfolger der Ursprungsuniversität, die sich seit der Einführung der Bologna-Regeln einen Wettbewerb um Ansehen und Studenten betreiben.

Die Universität Mostar ist Mitglied im Netzwerk der Balkan-Universitäten.[1]

Die Universität besteht aus elf Fakultäten, an welchen Studienprogramme für Bachelor- und Masterabschlüsse entsprechend der Bologna-Regeln angeboten werden.[2]

Bekannte Studenten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fakultäten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Agrarwissenschaftliche Fakultät
  • Akademie der bildenden Künste
  • Wirtschaftsfakultät
  • Architektur Fakultät
  • Medizinische Fakultät
  • Gesundheitsfakultät
  • Juristische Fakultät
  • Naturwissenschaftliche Fakultät
  • Ingenieurwissenschaftliche Fakultät,
  • Philosophische Fakultät

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Konferenz der Balkan Universitäten Mai 2010 in Edirne
  2. Sveučilišta u Mostaru: O nama, abgerufen am 2. April 2015
  3. www.cin.ba: CIN: Imovina političara -. Abgerufen am 14. Oktober 2017 (amerikanisches Englisch).

Koordinaten: 43° 20′ 32,3″ N, 17° 48′ 8,8″ O