Universität Ostfinnland

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Universität Ostfinnland
Gründung 2010
Trägerschaft staatlich
Ort Joensuu, Kuopio
Land Finnland
Rektor Jukka Mönkkönen
Studierende ca. 15.500
Mitarbeiter ca. 2.700
Website www.uef.fi
Universitätsgebäude Carelia auf dem Campus Joensuu

Die Universität Ostfinnland (finnisch Itä-Suomen yliopisto; schwedisch Östra Finlands universitet) wurde 2010 durch eine Fusion der vormaligen Universitäten in Joensuu und Kuopio gegründet. Zur Universität gehören ein Campus in Joensuu und einer in Kuopio. Ein kleinerer Campus in Savonlinna wurde 2018 geschlossen.

Die Universität Ostfinnland ist eine der bedeutendsten Universitäten Finnlands. Ihre zwei Standorte Joensuu und Kuopio kommen insgesamt auf 15.500 Studierende und etwa 2700 Beschäftigte.

Forschung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit vier Fakultäten – Philosophie (in Joensuu), Natur- und Forstwissenschaften (Joensuu/Kuopio), Gesundheitswissenschaften (Kuopio) sowie Sozial- und Handelswissenschaften (Joensuu/Kuopio) – und mehr als 100 Hauptfächern ist ein vielfältiges Curriculum möglich.

Auf das Miteinander unterschiedlicher Wissenschaftszweige wird besonderer Wert gelegt. Die Forschungsschwerpunkte sind Wald und Umwelt, Gesundheit und Wohlbefinden sowie Neue Technologien und Materialien.

Die Universität unterhält ein umfassendes Netz internationaler Beziehungen und Austauschprogramme für Forschende, Lehrkräfte und Studierende. Die Zahl der bilateralen Kooperationsabkommen mit ausländischen Universitäten liegt derzeit bei rund 100. Hinzu kommen Mitgliedschaften in einer Vielzahl von internationalen Netzwerken und Projektgemeinschaften.

An der Universität besteht seit 1988 die einzige Möglichkeit, in Finnland orthodoxe Theologie zu studieren. In der Nähe der Theologischen Fakultät befindet sich auch das Priesterseminar der Orthodoxen Kirche Finnlands.

Personen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Pekka Puska (* 1945), Experte für Public Health (absolvierte die Universität in Kuopio)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: University of Eastern Finland – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]