Universität Porto

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Universidade do Porto
Logo
Motto Virtus Unita Fortius Agit
Gründung 22. März 1911
Trägerschaft staatlich
Ort Porto, Portugal
Rektor António Sousa Pereira[1]
Studierende 30.898 (2018)
Mitarbeiter 1.920 (2018)
Netzwerke CESAER, IAU[2]
Website www.up.pt

Die Universität Porto (port.: Universidade do Porto; lat.: Universitas Portugalensis) (UP) ist eine der größten staatlichen Universitäten Portugals mit Sitz in der Stadt Porto.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Universität wurde am 22. März 1911 durch den Zusammenschluss der Polytechnischen Akademie Porto (Academia Politécnica de Porto) und der Chirurgischen Schule Porto (Escola Médico-Cirúrgica de Porto) im gleichen Jahr wie die Universität Lissabon gegründet. Die ersten Fakultäten der Universität Porto waren die Fakultät für Mathematik, Physik und Naturwissenschaften sowie die Fakultät für Medizin.

Fakultäten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Heute betreibt die Universität 14 Fakultäten (Faculdades da Universidade do Porto):

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Partnerhochschulen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Universidade do Porto – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Universität Porto: Equipa Reitoral 2018-2022. Abgerufen am 4. August 2019.
  2. List of IAU Members. In: iau-aiu.net. International Association of Universities, abgerufen am 13. August 2019 (englisch).