Universität Shkodra

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Hochschule/Logo fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt

Universität Shkodra Luigj Gurakuqi
Gründung 1957
Trägerschaft staatlich
Ort Shkodra, Albanien
Rektor Prof. Dr. Artan Haxhi
Studenten ca. 11.500
Mitarbeiter ca. 710
Website Universität Shkodra

Die Universität Shkodra Luigj Gurakuqi ist eine staatliche Universität in der albanischen Stadt Shkodra mit 11.500 Studenten und 710 wissenschaftlichen Angestellten. Sie wurde 1957 als zweite pädagogische Hochschule Albaniens gegründet. 1991 erhielt sie den Status einer vollwertigen Universität und wurde nach dem Schriftsteller Luigj Gurakuqi benannt, der sich in der Sprach- und Bildungspolitik verdient gemacht hatte. In den folgenden Jahren wurden die folgenden Fakultäten gegründet:

  • Fakultät für Sozialwissenschaften
  • Fakultät für Naturwissenschaften
  • Fakultät für Erziehungswissenschaften
  • Fakultät für Ökonomie
  • Fakultät für Rechtswissenschaften
  • Fakultät für Auslandssprachen

Die Universität ist Mitglied im Netzwerk der Balkan-Universitäten.[1]

Kooperationen[Bearbeiten]

Neben diversen Kooperationsverträgen mit Universitäten in Europa und in den Vereinigten Staaten besteht unter anderem seit 2005 mit der Fachhochschule Nordwestschweiz eine enge Zusammenarbeit.[2]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Konferenz der Balkan Universitäten Mai 2010 in Edirne
  2. Partnerschaftsprojekt mit der Pädagogischen Fakultät der Universität Luigj Gurakuqi in Shkodër (Nord Albanien). Abgerufen am 22. Mai 2012.


42.07029389722219.5165359975Koordinaten: 42° 4′ 13″ N, 19° 31′ 0″ O