Université Toulouse–Jean Jaurès

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Universität Toulouse–Jean Jaurès (französisch Université Toulouse–Jean Jaurès, bis 2014 Université Toulouse II - Le Mirail, Abkürzung UTM) ist eine Universität in Toulouse (Frankreich), an der vor allem Geisteswissenschaften (auch im Fernstudium) studiert werden können.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Universität wurde 1969 gegründet als die altehrwürdige Universität Toulouse in drei fachlich getrennte, neue Universitäten zerlegt wurde. Sie liegt im Toulouser Stadtteil Le Mirail, von dem sie auch ihren Namenszusatz hat.

Struktur der UTM[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Universität Toulouse II–Le Mirail ist in 5 Fakultäten (unités de formation et de recherche/UFR) sowie 5 Institute organisiert. Außerdem ist der Universität eine Filmhochschule angegliedert, die École Supérieure d’Audiovisuel.

Studienmöglichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Universität bietet Studiengänge in den Bereichen Sprachen, Literaturwissenschaften, Philosophie, Sozialwissenschaften, Mathematik und Informatik an. Angeboten wird auch Übersetzung und Dolmetschen (Langues Etrangères Appliquées/LEA).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 43° 34′ 40″ N, 1° 24′ 15″ O