University of Botswana

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
University of Botswana
Logo
Motto Thuto Ke Thebe

Education is a Shield

Gründung 1982
Trägerschaft staatlich
Ort Gaborone, Francistown und Maun, Botswana
Vizekanzler Thabo T. Fako
Studenten 18.176
Mitarbeiter 914 wissenschaftliche Mitarbeiter
Website www.ub.bw

Die University of Botswana (deutsch: Universität von Botswana, auch UB genannt) ist eine staatliche Universität in Botswana. Neben zwei Standorten in der Hauptstadt Gaborone gehören ein Campus in Francistown und ein weiterer in Maun zu der Hochschule. Die Universität wurde 1982 gegründet.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Gebäude der Faculty of Business

Vorläufer der UB war die 1964 gegründete University of Basutoland, Bechuanaland Protectorate and Swaziland in Roma im heutigen Lesotho. Sie wurde 1966 in University of Botswana, Lesotho and Swaziland (U.B.L.S.) umbenannt. Später wurden immer mehr Studiengänge nach Botswana verlagert, bis 1982 die Universität von Botswana gegründet wurde.[1]

2013/2014 waren an der UB 18.176 Studenten eingeschrieben – davon 96 % Bürger Botswanas – und 1503 Mitarbeiter beschäftigt, davon 914 wissenschaftliche Mitarbeiter.[2]

Liste der Vizekanzler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1982–1984: John Turner
  • 1984–1998: Thomas Tlou
  • 1998–2003: Sharon Siverts
  • 2003–2011: Bojosi Otlhogile
  • seit 2011: Thabo T. Fako[3]

Fakultäten und weitere Einrichtungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Faculty of Business (Betriebswirtschaft)
  • Faculty of Education (Erziehung)
  • Faculty of Engineering & Technology (Ingenieurwesen und Technologie)
  • Faculty of Health Sciences (Gesundheitsfürsorge)
  • Faculty of Humanities (Geisteswissenschaften)
  • Faculty of Medicine (Medizin)
  • Faculty of Sciences (Naturwissenschaften)
  • Faculty of Social Sciences (Sozialwissenschaften)
  • Centre for Continuing Education (etwa: „Zentrum für fortwährende Bildung“)
  • School of Graduate Studies (etwa: „Schule für Graduiertenstudiengänge“)[4]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: University of Botswana – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Geschichte der UB (englisch)
  2. Präsentation Mai 2015 auf der Website der UB (englisch; PDF), abgerufen am 3. Februar 2017
  3. University Council. ub.bw (englisch), abgerufen am 23. Februar 2017
  4. Faculties and Schools auf der Website der UB (englisch), abgerufen am 3. Februar 2017