University of California, Irvine

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
The Seal of the University of California, Irvine (UC Irvine)
Campus der UC Irvine

Die University of California, Irvine (auch bekannt als UCI oder UC Irvine) wurde 1965 gegründet und gehört zur University of California (UC), einem System staatlicher Universitäten im US-Bundesstaat Kalifornien. Der Campus der Universität befindet sich in Irvine, 60 Kilometer südöstlich von Los Angeles. An der Universität sind 25.230 Studenten eingeschrieben. Die Hochschule ist Mitglied der Association of American Universities, einem seit 1900 bestehenden Verbund führender forschungsintensiver nordamerikanischer Universitäten.

Campus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als erster Campus der Vereinigten Staaten wird hier auf eine Elektrobus-Flotte umgestellt. Der Anteater Express Shuttle Service hat 20 Elektrobusse bestellt. Diese werden von BYD auf der kalifornischen Anlage in Lancaster gebaut. Die Busse sollen 2017/18 ausgeliefert werden.[1]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die UC Irvine wurde nach der Irvine Company benannt, die 1959 der University of California 4 km² Land gespendet und weitere 2 km² verkauft hat. Zusammen haben die UC und die Irvine Company eine Stadt rund um den Campus geplant, die 1971 schließlich die Stadt Irvine begründete. Heute ist ein Großteil der Studentenschaft asiatischer Herkunft.

Studenten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Insgesamt sind derzeit 25.230 Studenten eingeschrieben. Davon sind etwa die Hälfte Frauen.

Gliederung nach ethnischer Herkunft[2]:

Amerikanische Studenten

  • Asiatischen Ursprungs 11.211 (44,4 %)
    • China 3.690 (14,6 %)
    • Indien/Pakistan 893 (3,5 %)
    • Japan 614 (2,4 %)
    • Korea 1.594 (6,3 %)
    • Philippinen 1.639 (6,5 %)
    • Südsee/Pazifik 108 (4,3 %)
    • Vietnam 1.973 (7,8 %)
    • Andere südostasiatischen Ursprungs 700 (2,8 %)
  • "Weiße" (Caucasian) 6.857 (27,2 %)
  • Latino/Chicano (Lateinamerikanischen Ursprungs) 2.749 (11 %)
  • Afroamerikaner 1.300 (5,2 %)
  • Amerikanische Ureinwohner 104 (0,4 %)
  • Unbekannt/Andere 2.478 (9,8 %)

Ausländische Studenten: 1.300 (5,2 %)

Sport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Sportteams der UC Irvine nennen sich die Anteaters (Ameisenbären). Die Universität ist Mitglied der Big West Conference.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Professoren, wissenschaftliche Mitarbeiter und Gastdozenten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Absolventen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: University of California, Irvine – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. it-times.de vom 24. Januar 2017, abgerufen am 2. Mai 2017
  2. http://www.oir.uci.edu/scs/ Student Characteristics Summary Fall 2006

Koordinaten: 33° 38′ 36″ N, 117° 50′ 26″ W