University of Lethbridge

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
University of Lethbridge
Logo
Gründung 1967[1]
Trägerschaft staatlich
Ort Lethbridge KanadaKanada Kanada
Außenstellen:
Calgary, Edmonton
President and Vice-Chancellor Mike Mahon[2]
Studierende 9235
Mitarbeiter 496 (Akademiker)
Netzwerke ACU, AUCC, IAU, CWUAA
Website www.uleth.ca

Die kanadische University of Lethbridge (im englischen Sprachgebrauch U of L) (dt. Universität Lethbridge) wurde im Jahr 1967 als dritte staatliche Universität der Provinz gegründet und befindet sich in Lethbridge, Kanada. Daneben befindet sich je ein Campus in Calgary und Edmonton.

Die Hauptgebäude befinden sich entlang des „Coulee“ auf der Westseite des Oldman River.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Geschichte der Universität Lethbridge beginnt im Jahr 1957 mit der Gründung des Lethbridge Junior College. Es handelte sich um das erste öffentliche Junior College in Kanada mit einem einjährigen Universitätskurs. 1964 begann die Universitätssektion des Colleges zweijährige sozial- und geisteswissenschaftliche (arts) sowie naturwissenschaftliche Kurse (science) anzubieten. 1966 beschloss das Parlament auf Vorschlag des damaligen kanadischen Bildungsministers R. H. McKinnon eine dritte unabhängige Universität einzurichten. Ein Jahr später nahm die University of Lethbridge ihren regulären Betrieb mit den Fakultäten für Arts and Science und Education auf. 1980 kam schließlich die School of Nursing und 1981 die School of Management dazu. 1984 wurde die School of Fine Arts eröffnet.[3]

1994 erreichte die Studentenzahl mehr als 10.000 Studierende.

Fakultäten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gebäude der Studentenvereinigung (Students' Union) der University of Lethbridge

Die Universität bietet 150 Studiengänge an und besitzt derzeit folgende Fakultäten:

  • Faculty of Arts and Science
  • Faculty of Education
  • Faculty of Fine Arts
  • Faculty of Health Sciences
  • Faculty of Management
  • School of Graduate Studies

Die Faculty of Arts and Science bietet 9 sogenannte „pre-professional programs“ in Zahnmedizin, Ingenieurwissenschaft, Journalismus, Jura, Medizin, Ernährungswissenschaft, Optik, Sozialarbeit und Veterinärmedizin an.

Bekannte Wissenschaftler aus Lethbridge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.uleth.ca/lib/archives/timeline/
  2. http://www.uleth.ca/president/meet-president
  3. http://www.uleth.ca/prs/history.html entnommen 5. August 2011 in Auszügen