University of Regina

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
University of Regina
Gründung 1911
Trägerschaft staatlich
Ort Regina und Saskatoon, Kanada
Studierende 15.568 (2018)[1]
Netzwerke IAU[2], UArktis
Website www.uregina.ca
University of Regina

Die University of Regina ist eine staatliche Universität in Regina und Saskatoon, Saskatchewan, Kanada.

Die Hochschule wurde 1911 als Regina College durch die Methodist Church of Canada gegründet. 1934 erfolgte die Anerkennung als Universität und 1961 eine administrative Zusammenarbeit mit der University of Saskatchewan. 1974 erfolgte die Umfirmierung zur eigenständigen University of Regina.

Die University of Regina mit 15.000 Studenten beherbergt 10 Fakultäten, 25 akademische Abteilungen und Schulen, 18 Forschungszentren und -institute.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Fall Term URegina Census Date FTE Students. (pdf) In: www.uregina.ca. Fed. College & Faculty for Universities Canada, 2018, abgerufen am 24. Juli 2019 (englisch).
  2. List of IAU Members. In: iau-aiu.net. International Association of Universities, abgerufen am 24. Juli 2019 (englisch).

Koordinaten: 50° 24′ 56″ N, 104° 35′ 16,6″ W