University of Wales, Newport

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Georeferenzierung Karte mit allen Koordinaten: OSM, Google oder Bing

Vorlage:Infobox Hochschule/Mitarbeiter fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt

University of Wales, Newport
Logo
Aktivität 1975 – 2013 (aufgegangen in der University of South Wales)
Trägerschaft staatlich
Ort Newport, Vereinigtes Königreich
Kanzler Charles Mountbatten-Windsor, Prince of Wales
Studenten 9.630

Die University of Wales, Newport (engl.) oder Prifysgol Cymru, Casnewydd (wal.) war ein Standort der University of Wales/Prifysgol Cymru. Im April 2013 ist sie in der University of South Wales aufgagangen.

Newport bot seit mehr als 80 Jahren universitäre Bildung an. Die Wurzeln des Instituts gingen auf das 1841 eröffnet Mechanische Institut zurück. Die zuletzt bestehnende Einrichtung entstand 1975 als Gwent College för höhere Bildung durch den Zusammenschluss verschiedener Institute. Das College wurde 1996 der Universität Wales angeschlossen. Sehr schnell wurde das College als University of Wales College, Newport bezeichnet, und später offiziell auf diesen Namen umbenannt.

Die Universität besaß zuletzt sechs akademische Einrichtungen: Kunst, Medien und Design; Betriebswirtschaftslehre, Computer- und Ingenieurswissenschaften; Bildung; Humanities and Science und Sozialwissenschaften.

Die Universität besaß drei Campus in der Stadt, in Allt-yr-Yn 51° 35′ 24″ N, 3° 0′ 43″ W, Caerleon 51° 37′ 1″ N, 2° 57′ 44″ W, sowie den City Campus 51° 35′ 8″ N, 2° 59′ 22″ W am Ufer des Flusses Usk in der nähe des Stadtzentrums.