University of the Punjab

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
جامعۂ پنجاب
University of the Punjab
Universität des Punjab
Motto Urdu ایمان ، اتحاد ، نظم
(Glaube, Einheit und Disziplin)
Gründung 14. Oktober 1882[1]
Trägerschaft staatlich
Ort Lahore, Punjab, Pakistan
Kanzler (chancellor) der Gouverneur der Provinz Punjab
Studierende 42.836 (2017)[2]
Mitarbeiter 1102 ("regulär") (2017)
5917 (nicht-akademisch) (2017)[2]
Jahresetat PKR 9,03 Milliarden (2017)[2]
(ca. EUR 60 Mio)
Website www.pu.edu.pk
Campus-Gebäude in britischer Kolonialarchitektur
Ein Hörsaal der University of the Punjab
Auf dem Allama Iqbal Campus

Die Universität des Punjab (Urdu جامعۂ پنجاب; auch PU oder Punjab University genannt) ist eine staatliche Universität in Lahore in der pakistanischen Provinz Punjab. Die Hochschule ist die älteste und größte in Pakistan. An der Universität waren im Jahr 2017 etwa 42.000 Studenten eingeschrieben. Außerdem gibt es etwa 331.000 sogenannte "off-campus" Studenten, die entweder an den mit der Universität verbundenen Lehranstalten eingeschrieben sind bzw. ein Fernstudium absolvieren.[2] Damit gehört die Hochschule zu den größten in Asien. Im Jahr 2017 waren etwa 1102 Lehrpersonen beschäftigt.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die University of the Punjab wurde am 14. Oktober 1882 als vierte Universität in Britisch-Indien gegründet.[1] Der erste Direktor der Hochschule war Gottlieb William Leitner, ein Ungar mit britischer Staatsbürgerschaft. Bis zur Teilung von Punjab im Jahr 1947 war die Hochschule für den Nordwesten des indischen Subkontinentes zuständig. Nach der Teilung des Punjabs wurde auf indischer Seite in Chandigarh als Ersatz die Panjab University gegründet, während die University of the Punjab ihre Funktion für die pakistanischen Gebiete behielt.

Fakultäten und Einrichtungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fakultäten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Handel
  • Ingenieurwesen & Technologie
  • Islamstudien
  • Lebenswissenschaften (Life Sciences)
  • Künste und Geisteswissenschaften
  • Medizin und Zahnmedizin
  • Naturwissenschaften
  • Orientalistik
  • Pädagogik
  • Pharmazie
  • Rechtswissenschaften
  • Verhaltens- und Sozialwissenschaften
  • Volks- und Betriebswirtschaft

Standorte der University of the Punjab[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Allama Iqbal Campus (alter Campus in der Innenstadt von Lahore)

  • Französisch (Fakultät Künste und Geisteswissenschaften)
  • Information & Technologie
  • Orientalistik
  • Pharmazie (College of Pharmacy)
  • Schöne Künste

Quaid-e-Azam Campus

  • Auf dem größten Campus der PU sind fast alle Fakultäten vertreten.

Gujranwala Campus (nahe Rawalpindi)

  • Handel
  • Informationstechnologie
  • Rechtswissenschaften
  • Wirtschaftswissenschaften

Khanspur Campus

  • Center for Integrated Mountain Research (CIMR)

Zudem sind 412 Colleges in Pakistan mit der Hochschule verbunden an denen insgesamt 442.000 Studenten eingeschrieben sind.

Berühmte Absolventen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: University of the Punjab – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b About us". Abgerufen am 14. Oktober 2012 (englisch).
  2. a b c d PU at Glance. Abgerufen am 14. Oktober 2012 (englisch).