Unter-Schwarz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Unter-Schwarz
Stadt Schlitz
Koordinaten: 50° 44′ 32″ N, 9° 35′ 14″ O
Höhe: 221 (216–227) m
Fläche: 4,79 km² [LAGIS]
Einwohner: 271 (30. Jun. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte: 57 Einwohner/km²
Eingemeindung: 1. August 1972
Postleitzahl: 36110
Vorwahl: 06653
Karte
Unter-Schwarz aus der Luft gesehen

Unter-Schwarz ist ein Stadtteil von Schlitz im mittelhessischen Vogelsbergkreis.

Der Ort liegt nördlich von Schlitz, am Vulkanradweg, einem Radweg auf einer ehemaligen Bahntrasse. Nördlich des Dorfes verläuft die Kreisstraße 79, westlich die Landesstraße 3140.

Im Jahre 1493 erhielt der Müller Conrad Reinhard die Genehmigung, Wald zu roden und dort Äcker und Wiesen anzulegen. Darauf entstand dann das heutige Dorf.

Das ehemalige Jagdschloss Richthof

Der ehemalige Gutshof Richthof wurde verschieden genutzt, z. B. als Sommerschloss der Schlitzer Stammesfamilie. Heute gehört er zur anthroposophischen „Lebensgemeinschaft Sassen-Richthof e. V.“

Am 1. August 1972 wurde Unter-Schwarz im Zuge der Gebietsreform in Hessen durch Landesgesetz in die Stadt Schlitz eingegliedert.[2][3]

Ortsvorsteher ist Werner Schmidt (Stand Januar 2017).[4]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. https://www.schlitz.de/leben-wohnen/ueber-schlitz-schlitzerland/wissenswertes/einwohner-zum-2017-06-30-sassen-und-richthof.pdf?cid=ko
  2. Der Hessische Minister des Innern: Gesetz zur Neugliederung der Landkreise Alsfeld und Lauterbach (GVBl. II 330-12) vom 1. August 1972. In: Gesetz- und Verordnungsblatt für das Land Hessen. 1972 Nr. 17, S. 215, § 10 (Online beim Informationssystem des Hessischen Landtags [PDF; 1,2 MB]).
  3. Statistisches Bundesamt (Hrsg.): Historisches Gemeindeverzeichnis für die Bundesrepublik Deutschland. Namens-, Grenz- und Schlüsselnummernänderungen bei Gemeinden, Kreisen und Regierungsbezirken vom 27. 5. 1970 bis 31. 12. 1982. W. Kohlhammer GmbH, Stuttgart und Mainz 1983, ISBN 3-17-003263-1, S. 368.
  4. Ortsvorsteher. In: Internetaufftritt. Stadt Schlitz, abgerufen am 4. Oktober 2016.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Unter-Schwarz – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien