Unterlosa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Unterlosa
Stadt Plauen
Koordinaten: 50° 27′ 0″ N, 12° 9′ 0″ O
Fläche: 6,85 km²
Einwohner: 374 (31. Dez. 2002)
Bevölkerungsdichte: 55 Einwohner/km²
Eingemeindung: 1. Juli 1950
Postleitzahl: 08527
Vorwahl: 03741
Karte
Lage von Unterlosa in Plauen

Unterlosa ist ein Stadtteil von Plauen (Stadtgebiet Süd), der 1950 eingemeindet wurde.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Unterlosa liegt im Südosten Plauens und grenzt an drei weitere Stadtteile Plauens und an zwei Stadtteile einer Stadt des Vogtlandkreises.

Reinsdorf
Meßbach Nachbargemeinden Oberlosa
Taltitz
(Stadt Oelsnitz/Vogtl.)
Raschau
(Stadt Oelsnitz/Vogtl.)

Die Fläche der Ortschaft besteht zu 72,6 % aus Landwirtschaftlicher Nutzfläche und zu 21,1 % aus Wald. Die restliche Fläche sind Straßen, Wohn- und Industrieflächen.[1]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

denkmalgeschütztes Haus an der Mittelstraße
denkmalgeschütztes Taubenhaus am Taltitzer Weg

Der Ort wurde 1265 in einer lateinischen Schrift als in inferiori Lasan erwähnt. Vor 1650 gehörte Unterlosa dem Adelsgeschlecht von Tettau, danach den Herren von Thoss. Der Ort – es handelte sich um ein erweitertes Gassendorf – war stark landwirtschaftlich geprägt und besaß ein eigenes Rittergut, welches bis ins 19. Jahrhundert zum Amt Plauen gehörte.[2] Die Gemeinde gehörte später zur Amtshauptmannschaft Plauen und wurde am 1. Juli 1950 in die damals noch kreisfreie Stadt Plauen eingemeindet.

Einwohnerentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Entwicklung der Einwohnerzahl[3][1]:

  • 1557: 62*
  • 1583: 22
  • 1764: 35
  • 1834: 298
  • 1871: 401
  • 1890: 476
  • 1910: 587
  • 1925: 521
  • 1939: 543
  • 1946: 611
  • 2002: 374

* zusammen mit Oberlosa

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Unterlosa – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Unterlosa im Digitalen Historischen Ortsverzeichnis von Sachsen

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Gerd Kramer: Stadtentwicklung Plauen, Seite 64–65 in: Brigitte Unger, Werner Pöllmann u. a. (Hrsg.): Der Vogtlandatlas. Regionalatlas zur Natur, Geschichte, Bevölkerung, Wirtschaft und Kultur des Sächsischen Vogtlandes. 3. Auflage. Verlag Klaus Gumnior, Chemnitz 2007, ISBN 978-3-937386-18-8
  2. Historisches Ortsverzeichnis Sachsen
  3. Einwohnerzahlen Unterlosas bis 1946 im Digitalen Historischen Ortsverzeichnis. Abgerufen am 4. März 2013.