Unterpentinghausen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Unterpentinghausen
Gemeinde Marienheide
Koordinaten: 51° 3′ 34″ N, 7° 28′ 4″ O
Höhe: 298 m
Postleitzahl: 51709
Vorwahl: 02264
Unterpentinghausen (Marienheide)
Unterpentinghausen

Lage von Unterpentinghausen in Marienheide

Unterpentinghausen ist ein Ortsteil der Gemeinde Marienheide im Oberbergischen Kreis in Nordrhein-Westfalen.

Lage und Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort liegt im Südwesten von Marienheide an der Grenze zur Gemeinde Lindlar nahe der Ortschaft Gimborn. Weitere Nachbarorte sind Kümmel und der zu Lindlar gehörende Ort Eibach. [1]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1468 wird in den Rechnungsbelegen des Amtes Steinbach ein Müller von Pentekusen erwähnt, der Stall und Scheune in Ordnung brachte. 1610 auf der Waye-Karte. In der Preußischen Uraufnahme von 1840 ist der Ort unter der Bezeichnung „Nd. Pentinghausen“ auf topografischen Karten verzeichnet.[2]

Busverbindungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Über die Haltestelle Gimborn Abzweig der Linie 308 (VRS/OVAG)[3] ist Unterpentinghausen an den öffentlichen Personennahverkehr angebunden.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Topografisches Informations Management TIM-online, bereitgestellt von der Bezirksregierung Köln
  2. Historika25, Landesvermessungsamt NRW, Blatt 4910, Lindlar.
  3. Busnetz 2010, Oberbergischer Kreis, herausgegeben vom Verkehrsverbund Rhein-Sieg GmbH