Upington

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Upington
Upington (Südafrika)
Red pog.svg
Koordinaten 28° 28′ S, 21° 14′ OKoordinaten: 28° 28′ S, 21° 14′ O
Wahlspruch
„The People Govern“
Basisdaten
Staat Südafrika

Provinz

Nordkap
Distrikt ZF Mgcawu
Gemeinde Dawid Kruiper
Höhe 805 m
Fläche 309 km²
Einwohner 57.220 (2011)
Dichte 185,2 Ew./km²
Gründung 1873
Webseite www.kharahais.gov.za (englisch)
Besonderheiten:
längste Landebahn eines Zivilflughafens auf der Südhalbkugel
Luftaufnahme von Upington
Luftaufnahme von Upington


Upington ist eine Stadt in der Gemeinde Dawid Kruiper, Distrikt ZF Mgcawu, in der Provinz Nordkap in Südafrika. 2011 hatte sie 57.220 Einwohner.[1] Upington ist nach Thomas Upington benannt, der von 1884 bis 1886 Premierminister der Kapkolonie war.

Upington entwickelte sich aus einer 1873 gegründeten Missionsstation.[2]

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Landwirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Upington liegt am Rande der Kalahari-Wüste, dank der Versorgung mit Wasser aus dem Oranje-Fluss können aber Weizen, Gemüse und Weintrauben angebaut werden.

Tourismus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beliebte Ziele sind die 120 km westlich gelegenen Augrabiesfälle und der 260 km nördlich gelegene Kgalagadi Transfrontier Park.

Upington gilt als Tor zur Kalahari, da sich Touristen hier noch einmal mit ausreichend Proviant versorgen können. Obwohl in Upington zur Sommerzeit oft Temperaturen über 40 Grad erreicht werden, bietet die Stadt durch ausgedehnte Grünflächen einen Kontrapunkt zur Kalahari.

Sehenswert in Upington ist besonders die alte, am Oranje-Fluss gelegene Missionsstation, in welcher heute das Heimatmuseum Kalahari Oranje Museum untergebracht ist.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Flughafen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Flughafen Upington

Der 1968 unter dem Namen Pierre van Ryneveld Airport eröffnete Flughafen von Upington (IATA-Code UTN) diente zwischen 1976 und 1996 als Tankstopp für die Flugzeuge der South African Airways auf den Strecken von und nach Europa, da die Fluggesellschaft auf dem afrikanischen Kontinent sonst fast keine Überflug- oder Landerechte hatte.[3].

Eine der Landebahnen des Flughafens ist mit 4900 Metern die längste Landebahn eines Zivilflughafens auf der Südhalbkugel und könnte daher sogar als mögliche Landebahn für das Space Shuttle dienen.[4]

Straßenverkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Upington kreuzen sich die beiden Fernstraßen N10 und N14.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Klimatabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der durchschnittliche jährliche Niederschlag liegt bei nur 188 mm. Die durchschnittlichen Temperaturminima liegen im Sommer bei 17,8 °C, im Winter bei 3,2 °C; die Maxima liegen im Sommer bei 34,6 °C und im Winter bei 20,6 °C.[2]

Upington
Klimadiagramm
J F M A M J J A S O N D
 
 
24
 
36
20
 
 
36
 
34
20
 
 
35
 
32
18
 
 
26
 
28
13
 
 
10
 
24
8
 
 
4
 
21
5
 
 
2
 
21
4
 
 
4
 
23
6
 
 
4
 
27
9
 
 
9
 
30
13
 
 
17
 
33
16
 
 
17
 
35
19
Temperatur in °CNiederschlag in mm
Quelle: wetter.com; wetterkontor.de
Monatliche Durchschnittstemperaturen und -niederschläge für Upington
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur (°C) 35,5 34,4 32,1 27,8 24,0 20,5 20,8 22,9 26,8 29,6 32,7 34,7 Ø 28,5
Min. Temperatur (°C) 19,8 19,5 17,8 13,3 8,3 4,8 4,1 5,6 9,4 12,9 16,3 18,6 Ø 12,5
Niederschlag (mm) 24 36 35 26 10 4 2 4 4 9 17 17 Σ 188
Sonnenstunden (h/d) 11,4 10,6 9,6 9,5 9,4 9,0 9,4 9,9 10,0 10,6 11,5 11,8 Ø 10,2
Regentage (d) 2,9 3,5 4,1 2,6 1,6 0,8 0,5 0,5 0,6 1,7 2,0 1,9 Σ 22,7
Luftfeuchtigkeit (%) 33 39 44 49 49 50 45 39 35 33 31 30 Ø 39,7
T
e
m
p
e
r
a
t
u
r
35,5
19,8
34,4
19,5
32,1
17,8
27,8
13,3
24,0
8,3
20,5
4,8
20,8
4,1
22,9
5,6
26,8
9,4
29,6
12,9
32,7
16,3
34,7
18,6
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
N
i
e
d
e
r
s
c
h
l
a
g
24
36
35
26
10
4
2
4
4
9
17
17
  Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Volkszählung 2011, abgerufen am 18. November 2013
  2. a b Informationen bei greenkalahari.co.za (Memento vom 24. Juli 2011 im Internet Archive) (englisch), abgerufen am 8. Oktober 2012
  3. Flughafen Upington bei AFRICASPOTTER. Abgerufen am 5. März 2011.
  4. Upington Airport. Abgerufen am 1. Dezember 2015.