Urban Management

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Urban Management beschäftigt sich mit der Entwicklung von städtischen Lebensformen, insbesondere mit der Urbanisierung und Suburbanisierung von Städten und Megastädten. Urban Management entwickelt, fördert und stärkt innovative Praktiken bei der Städtepolitik über die klassische Raum- und Stadtentwicklung hinaus.

Im Vordergrund eines Urban Management steht die wertschöpfungsorientierte Steuerung räumlicher Transformationsprozesse[1][2], insbesondere der wirtschaftlichen, sozialen, infrastrukturellen, ökologischen, räumlichen und stadtökonomischen Zusammenhänge[1], und umfasst:

  • Urbane Räume in allen Facetten der gebauten Umwelt im Kontext mit den verschiedenen Akteuren zu erkennen, zu beschreiben,
  • Zukünftige Entwicklungen bewusst zu gestalten,
  • Anspruchsgruppen zu aktivieren und in die Prozesse und Projekte mit einzubeziehen

Um dies zu erreichen wird eine Vielfalt von Methoden angewandt (z.B. SWOT-Analysen, Szenariotechnik). Die Resultate lassen sich anschließend in formellen und informellen Instrumenten der Stadtplanung (B-Plan, Integrierte Stadtentwicklungskonzepte etc.) einpflegen und umsetzten. Der Fokus liegt jedoch nicht auf planerischen Inhalten, sondern auf der Wertsteigerung größerer Gebiete. Daher fällt in Stadtentwicklungsprozessen insbesondere den Managementaufgaben eine große Bedeutung zu.[3]

Bei den Vereinten Nationen wurde im Programm der Vereinten Nationen für menschliche Siedlungen (HABITAT) 1986 das „Urban Management Programme (UMP)“ zusammen mit dem Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen (UNDP) gegründet.

Studienangebot[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Urban Management ist eine eigenständige Studienrichtung, beispielsweise an der

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b „Urban Management“, Universität Leipzig, abgerufen am 20. April 2011
  2. Bahn, C., Loepfe, A. (2007): Urban Management: Wertschöpfungsorientierte Steuerung des urbanen Transformationsprozesses. CUREM Working Paper 01/2007. Online: http://www.curem.uzh.ch/static/workingpapers/ERES_Urban_Paper-01-07.pdf
  3. Engelbert Lütke Daldrup in „Studiengang Master of Science in Urban Management“, Universität Leipzig, abgerufen am 20. April 2011