Ursula Hertewich

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ursula Hertewich (* 12. Dezember 1975 in Wadgassen) ist eine deutsche Apothekerin und Dominikanerin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ursula Hertewich entstammt einer Apothekerfamilie. Ihr Urgroßvater gründete 1896 im saarländischen Wadgassen die Mathilden-Apotheke, die seitdem in Familienbesitz ist.[1] Nach dem Abitur 1994 studierte sie Pharmazie an der Universität des Saarlandes in Saarbrücken, wo sie 1999 als Apothekerin approbiert wurde. Nachfolgend war sie dort Doktorandin im Arbeitskreis Pharmakognosie und Analytische Phytochemie. 2001 ging sie für einen viermonatigen Forschungsaufenthalt an die University of Otago in Dunedin, Neuseeland. 2002 folgte die Promotion zum Doktor der Naturwissenschaften.[2] Sie war Mitglied der Vertreterversammlung der Apothekerkammer des Saarlandes und als Schriftführerin Vorstandsmitglied der DPhG Landesgruppe Saar[3] sowie ab 2001 Pfarrgemeinderatsvorsitzende in Wadgassen.[4] Von 2002 bis 2004 war sie Dozentin für Ernährungslehre an der Uni Saarland.[5]

Nachdem sie etwa sieben Jahre in der Apotheke der Eltern gearbeitet hatte, trat sie im Juni 2006 ins Kloster Arenberg ein. Im März 2009 legte sie das erste Ordensgelübde ab[6] und im März 2013 die Ewige Profess.

Mit Sr. M. Josefa Bölinger, der Leiterin des Klostergartens im Kloster Arenberg, veröffentlichte sie 2007 das Buch Heilkraft aus dem Kräutergarten, das sich mit der Klosterheilkunde unter modernen, wissenschaftlichen Gesichtspunkten befasst. Zu diesem Thema wurde sie, gemeinsam mit Johannes Gottfried Mayer von der Universität Würzburg, im Oktober 2009 von NDR Info interviewt.[7] Sie hält Vorträge zu Themen wie Heilkräuter und Erkältungen, Frauenkrankheiten, ätherische Öle oder Weihnachtsgewürze.[8][9]

Mehrfach trat sie im Fernsehen auf, so am 17. Dezember 2010 als Studiogast im Nachtcafé (SWR) an der Seite von Jürgen von der Lippe[10] und am 7. Juli 2012 in WISO plus (ZDF info) in einem Beitrag zum Thema „Auszeit im Kloster“, der auch am 9. September 2012 in der Sendung sonntags (ZDF) gesendet wurde.[11]

Ursula Hertewich engagiert sich gegen Kirchenaustritte[12] und ist als Bloggerin[13] sowie in den Social Media[14] aktiv. Sie ist heute als Seelsorgerin tätig.[15]

Schriften (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • mit Josef Zapp, Hans Becker, Klaus Peter Adam: Biosynthesis of a hopane triterpene and serveral diterpenes in the liverwort Fossombronia alaskana. In: Phytochemistry, 2001 Vol. 58, S. 1049–1054
  • Phytochemische Untersuchung ausgewählter Lebermoosarten sowie Aufklärung der Triterpenbiosynthese in Fossombronia alaskana Steere & Inoue. Saarbrücken 2002 (Dissertation)
  • mit Josef Zapp, Hans Becker: Secondary metabolites from the liverwort Jamesoniella colorata. In: Phytochemistry, 2003 Vol. 63, S. 227–233
  • mit Anna Barlow, Benjamin Compton, Stephen Lorimer, Rex Weavers: Sesquiterpenes from the New Zealand Liverwort Lepidolaena hodgsoniae. In: Journal of Natural Products, 2005 68(6), S. 825–831.
  • mit Hildegard Feld, Josef Zapp, Hans Becker: Sacculatane diterpenoids from axenic cultures of the liverwort Fossombronia wondraczekii. In: Phytochemistry, 2005 Vol. 66, S. 1094–1099.
  • mit Josefa Bölinger: Heilkraft aus dem Kräutergarten. Franckh-Kosmos, Stuttgart 2007. ISBN 978-3-440-10949-6

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Pharmazie zwischen Klostermauern. In: Ärzte-Zeitung, 25. März 2011
  2. "Nach einer Zeit des Suchens" - Wadgasserin legt ewiges Gelübde ab. In: Saarbrücker Zeitung, 23. März 2013
  3. Ursula Hertewich auf den Seiten der Uni Saarland
  4. Ursula Hertewich auf den Seiten der Katholischen Pfarrgemeinde Maria Heimsuchung Wadgassen
  5. Ursula Hertewich auf den Seiten der Mathilden-Apotheke
  6. Zeugnis wider die Unrast der Zeit. In: Wadgasser Rundschau, März 2009
  7. Interview mit NDR Info als mp3
  8. Pharmazie zwischen Klostermauern. In: Ärzte-Zeitung, 25. März 2011
  9. Schwester Ursula spricht über Klostermedizin. In: Saarbrücker Zeitung, 27. Juni 2011
  10. Eine Dominikanerin im "Nachtcafé". auf orden.de
  11. Auszeit im Kloster. Video auf den Seiten des ZDF
  12. Aktion gegen Kirchenaustritte von liborius.de
  13. Porträt in Katholische Sonntagszeitung für Deutschland, 22. Mai 2011
  14. Posten und Liken im Namen Gottes? auf Vernetzte Welten
  15. Geistliche Begleitung des Bistums Trier