Urusgan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Urusgan
Iran Turkmenistan Usbekistan Tadschikistan China de-facto Pakistan (von Indien beansprucht) de-facto Indien (von Pakistan beansprucht) Indien Pakistan Nimrus Helmand Kandahar Zabul Paktika Chost Paktia Lugar Farah Uruzgan Daikondi Nangarhar Kunar Laghman Kabul Kapisa Nuristan Pandschschir Parwan Wardak Bamiyan Ghazni Baglan Ghor Badghis Faryab Dschuzdschan Herat Balch Sar-i Pul Samangan Kunduz Tachar BadachschanLage
Über dieses Bild
Basisdaten
Staat Afghanistan
Hauptstadt Tarin KutVorlage:Infobox Verwaltungseinheit/Wartung/Sonstiges
Fläche 11.474 km²
Einwohner 386.800 (2015)
Dichte 34 Einwohner pro km²
ISO 3166-2 AF-URU
Bezirke in der Provinz Uruzgan
Bezirke in der Provinz Uruzgan

32.766Koordinaten: 32° 42′ N, 66° 0′ O

Urusgan (auch Orusgan, engl. Uruzgan, Oruzgan; Dari اروزگان; paschtunisch روزګان Ruzgan) ist eine Provinz (velayat) in Zentralafghanistan.

Sie hat 386.800 Einwohner.[1]

Am 28. März 2004 erhielt der nördlichste Distrikt, Daikondi, den Status einer eigenen Provinz.

Flugplätze[Bearbeiten]

Verwaltungsgliederung[Bearbeiten]

Die Provinz Urusgan gliedert sich in neun Distrikte (woluswali):

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Provinz Urusgan – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Afghanistan. In: citypopulation.de. Abgerufen am 8. Januar 2016.
  2. Daten für TII auf Great Circle Mapper
  3. Islamic Republic of Afghanistan: Ministry of Transport and Civil Aviation Tereen/Tarin Kowt Airport, abgerufen am 11. Oktober 2010
  4. Daten für URZ auf Great Circle Mapper
  5. Islamic Republic of Afghanistan: Ministry of Transport and Civil Aviation Oruzgan Airport, abgerufen am 11. Oktober 2010