Véhicules Poncin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Véhicules Poncin SA

Logo
Rechtsform SA
Gründung 1980
Auflösung 1993
Sitz Tournes
Leitung Gilles Poncin
Branche Automobilhersteller

Die Véhicules Poncin SA war ein französischer Hersteller von Automobilen.

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gilles Poncin gründete 1980 das Unternehmen in Tournes im Département Ardennes und begann 1981 mit der Produktion von Automobilen. Der Markenname lautete Poncin. 1993 endete die Produktion.

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es wurden Geländewagen und Amphibienfahrzeuge mit vier, sechs und acht Rädern hergestellt. Das Modell VP 2000 hatte den Zweizylindermotor des Citroën 2 CV mit 602 cm³ Hubraum und 30 PS. Für die Modelle 4x4 und 6x6 wurde ein Einbaumotor von Renault verwendet. Zur Wahl standen ein Benzinmotor mit 2165 cm³ Hubraum und 106 PS sowie ein Dieselmotor mit 2068 cm³ Hubraum und 68 PS.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Jiří Fiala: Geländewagen-Enzyklopädie. Edition Dörfler im Nebel Verlag, Eggolsheim, ISBN 3-89555-192-9.
  • Harald H. Linz, Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8.
  • George Nick Georgano (Chefredakteur): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Volume 3: P–Z. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1. (englisch)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Poncin – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien