Vésines

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vésines
Vésines (Frankreich)
Vésines
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Ain
Arrondissement Bourg-en-Bresse
Kanton Replonges
Gemeindeverband Bresse et Saône
Koordinaten 46° 22′ N, 4° 53′ OKoordinaten: 46° 22′ N, 4° 53′ O
Höhe 167–176 m
Fläche 3,88 km2
Einwohner 100 (1. Januar 2015)
Bevölkerungsdichte 26 Einw./km2
Postleitzahl 01570
INSEE-Code

Rathaus (Mairie) von Vésines

Vésines ist eine Gemeinde im französischen Département Ain in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Sie gehört zum Kanton Replonges im Arrondissement Bourg-en-Bresse.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde liegt auf einer Höhe zwischen 167 und 176 m. Vésines wird umgeben von den Nachbargemeinden Asnières-sur-Saône im Norden, Manziat im Osten, Feillens im Südosten, Sancé im Südwesten, Mâcon im Westen sowie Saint-Martin-Belle-Roche im Nordwesten. Der Fluss Saône verläuft am Westrand der Gemeinde.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1793 1821 1856 1881 1911 1931 1954 1975 1990 1999 2008
Einwohner 197 217 199 189 158 129 137 121 108 113 90
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Vésines – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien