Víti (Krafla)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Víti
Krafla Viti.jpg
Víti in der Krafla
Geographische Lage Island
Daten
Koordinaten 65° 43′ 2″ N, 16° 45′ 11″ WKoordinaten: 65° 43′ 2″ N, 16° 45′ 11″ W
Víti (Krafla) (Island)
Víti (Krafla)
Länge 320 m
Breite 320 m
2008-05-21 14 Viti Crater.jpg
Panorama Viti-Krater an der Krafla
Vorlage:Infobox See/Wartung/NACHWEIS-SEEBREITE

Víti (isländisch víti „Hölle“) ist ein vulkanischer See, genauer ein Maar, am isländischen Zentralvulkan Krafla. Er entstand 1724 bei einer Dampfexplosion zu Beginn einer ca. fünfjährigen Ausbruchsserie, die man Mývatnfeuer nennt und die bis 1729 andauerte. Der See misst 320 m im Durchmesser und ist etwa 33 m tief.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Víti (Krafla) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien