Víznar

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Víznar
Wappen Karte von Spanien
Víznar (Spanien)
Basisdaten
Land: Spanien Spanien
Autonome Gemeinschaft: Andalusien Andalusien
Provinz: Granada
Comarca: Vega de Granada
Koordinaten 37° 14′ N, 3° 33′ WKoordinaten: 37° 14′ N, 3° 33′ W
Höhe: 1050 msnm
Fläche: 13,00 km²
Einwohner: 976 (1. Jan. 2019)[1]
Bevölkerungsdichte: 75 Einw./km²
Postleitzahl: 18179
Gemeindenummer (INE): 18189
Verwaltung
Bürgermeister: Joaquín Caballero Alfonso
Website: www.viznar.es
Lage der Stadt
Karte Gemeinde Víznar 2022.png

Víznar ist eine Gemeinde in der Provinz Granada, Spanien, nur wenige Kilometer von der Stadt Granada entfernt. Laut der Volkszählung von 2005 hat die Stadt eine Bevölkerung von 980 Einwohnern auf eine Fläche von 13 km². Die höchste Erhebung ist 1050 m hoch.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hier steht der klassizistische Sommerpalast des Erzbischofs von Granada aus dem 18. Jahrhundert, Don José Manuel Moscoso y Peralta (1723–1811), einer bedeutenden Persönlichkeit in der Geschichte Perus.

In der Nähe von Víznar zwischen der Stadt und Alfacar wurden 1936 der bekannte Dichter Federico García Lorca (1898–1936) und die Schriftstellerin Agustina González López ermordet.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).